14.02.19 WILLIAM FITZSIMMONS
William Fitzsimmons kehrt für eine Live-Show nach Zürich zurück. Nicht verpassen!
22. Mai 2019 – Bogen F, Zürich


14.02.19 LAUV & TROYE SIVAN
Lauv veröffentlicht sein neues Video “i’m so tired…” mit Troye Sivan. Innerhalb weniger Wochen wurde der Song bereits mehr als 45 Millionen mal gestreamt und hat die Spotify Global 50 Charts erreicht.


24.01.19 LAUV
Lauv veröffentlicht neue Single „I’m so Tired“ mit Troye Sivan. Am 6. Februar performen sie den Song live bei Jimmy Kimmel.

17.01.19 Frank Carter & The Rattlesnakes
Frank Carter & The Rattlesnakes kündigen ihr drittes Album „End Of Suffering“ für den 3. Mai 2019 an / dazu das Video zur ersten Single „Crowbar“
„Crowbar“ klingt streng und unnachgiebig, und ist ein akustischer Molotow-Cocktail eines Tracks. „Crowbar“ erscheint zeitgleich mit einem Video, das vom langjährigen Kollegen Ross Cairns (Regie Biffy Clyro und QOTSA) produziert wurde und als Art Weckruf zum Handeln dienen soll.

LIVE: 15.03.19 – M4M Festival, Zurich, 20.03.19 – Les Docks, Lausanne


12.12.18 Johnny Burn
JOHNNY BURN präsentiert morgen im Casinotheater sein neues Bühnenprogramm „Wok-uhila – Meine schrecklich asia-milisierte Familie. Um 20.00 Uhr geht es los. Es gibt noch Tickets!    Tages Anzeiger „Züritipp“


22.11.18 Element of Crime
Hier das neue Video „Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin“ von Element Of Crime. Das neue Album “Schafe, Monster und Mäuse” erschien am 05. Oktober 2018.

Live: 30.04.19 – Halle 622, Zürich


16.11.18 The Kooks
Nachdem The Kooks Ende August ihr mit Spannung erwartetes, fünftes Studioalbum „Let’s Go Sunshine“ veröffentlichten, folgt nun mit „Pamela“ ein weiteres neues Video aus dem Erfolgsalbum, das zum vierten Mal in Folge in die UK Top 10 Album-Charts einstieg. Regie beim Clip führte Tom Ewbank (Tom Misch, Jordan Rakei).
Gefilmt in einem stillgelegten Outdoor-Swimming-Pool im südost-englischen Margate in der Grafschaft Kent, weckt der Clip Erinnerungen an den vergangenen Sommer.


16.11.18 The Wombats
The Wombats haben heute eine erweiterte Version ihres britischen Top 3-Albums „Beautiful People Will Ruin Your Life“ veröffentlicht, das drei zusätzliche Bonustracks enthält – die neueste Single „Bee-Sting“, eine akustische Version eines der herausragendsten Songs des Albums „Lethal Combination“ und den brandneuen Track “Oceans”. „Bee-Sting“ erscheint am selben Tag auch als Limited 7” Edition, mit „Oceans“ auf der B-Seite.
LIVE: 11.02.19 – Kofmehl, Solothurn


07.11.18 Element of Crime
– Sven Regener & Jakob Friedrichs im Gespräch mit Andi Rohrer  – SRF 3 „Sounds“
– Sound Of My Live mit Sven Regener – Podcast zum Nachhören


02.11.18 Lauv
Lauv veröffentlicht Remix-Paket für Singles „There’s No Way“ ft. Julia Michaels mit allen Farben, Synapsen, Byrne & Cat Dealer.

“Pop’s Up and Coming Heartbreak King”—ROLLING STONE
„Well on his way up pop’s ladder as a sensitive, keyed-in new voice.“ –TIME

“An artist to watch… While he lists Chris Martin from Coldplay as his biggest inspiration, it’s only a matter of time before he lands himself on a similar career trajectory” COMPLEX

Der mit Platin-ausgezeichnete Independent-Sänger, Songwriter, Produzent und Pop-Visionär Lauv veröffentlicht eine Reihe von Remixen für seine Single ‚There´s No Way‘, bei der er von der Grammy nominierte Künstlerin Julia Michaels gesanglich unterstützt wird. Das Paket enthält Remixe von Alle Farben, Synapson, MYRNE und Cat Dealers.


02.11.18 Element of Crime
Element of Crime kehren im April 2019 zurück in die Schweiz! 30. April 2019 – Halle 622, Zürich
18:30 Türöffnung / 20:00 Show – Tickets
Support: Isolation Berlin


29.10.18 Johnny Burn
Johnny Burn in der Luzerner Zeitung!


28.09.18 Lauv
Sänger, Songwriter, Produzent und Pop-Visionär Lauv veröffentlicht heute die unwiderstehlich schöne Single „There’s No Way“ mit Julia Michaels inkl. dazugehörigen Clip. Am 1. Oktober treten die beiden mit der Single in der „Late Show with Stephen Colbert“ auf.


28.09.18 Agar Agar
AGAR AGAR „The Dog And The Future“ ab heute überall erhältlich!
Zuallererst: sie haben diesen seltsamen Namen – Agar Agar. Agar-Agar ist ein pflanzliches Geliermittel aus gekochten Algen. Armand züchtete Ameisen, fütterte sie mit einer Agar-Agar- Mischung und empfand es schon immer als ein sehr interessantes Wort. Man kann sich alle möglichen Definitionen für Agar-Agar vorstellen. Als Name kann es Bilder von allem heraufbeschwören, von einem lächerlichen Whole Foods Produkt bis hin zu einer norwegischen Black Metal Band. Es spiegelt wider, was das Duo so besonders macht: sich ständig weiterentwickelnd, ein wenig absurd und immer frei, mit einer leicht punkigen, sorglosen Einstellung. Vor allem aber ist Agar Agar eine der größten Überraschungen der letzten Jahren aus Frankreich: ein Duo, das niemand wirklich kommen sah, das es geschafft hat, den perfekten Raubüberfall durchzuziehen, ohne Promotion oder Hilfe aus dem Showbiz.

Der Track „Sorry About The Carpet“wiederum ist durch das Slacker-Universum des Underground-Komik-Künstlers Simon Hanselmann geprägt: es geht um Themen wie zugedröhnte Trips unter Freunden, Paranoia und Momente der subjektiven Anmut. Das Video wurde von Antonin Peretjatko, gedreht, dem farcenreichen Regisseur der Filme ‚La Fille du 14 Juillet‘ und ‚Struggle for Life‘.


31.08.18 The Kooks
The Kooks haben heute mit “Four Leaf Clover” ihr brandneues Album “Let’s Go Sunshine” veröffentlicht.
“Four Leaf Clover” handelt vom Schicksal eines vom Weg abgekommenen Mädchens, das mit Drogen und Alkohol den Verlust ihres Lovers zu bekämpfen versucht. Trotz seiner dunklen Thematik ist es genau die Art Akustikgitarren-Pop-Rock, die The Kooks vor über einem Jahrzehnt ins Rampenlicht brachte.


10.08.18 The Kooks
The Kooks haben ein herzerwärmendes neues Video für ihre Single „No Pressure“ veröffentlicht. Unter der Regie von Favorite Color: Black (Birdy, Alice, National Geographic) ist dies das zweite Video ihres kommenden fünften Studioalbums Let’s Go Sunshine, das am 31. August 2018 erscheinen wird.


03.08.18 Element of Crime
Am 5. Oktober 2018 erscheint das neue Element-Of-Crime-Album „Schafe, Monster und Mäuse“. Heute erscheint die erste Single „Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang“, welche eindrucksvoll  belegt, warum wir diese Band so dringend brauchen. Man wird diese Melodie nicht mehr vergessen.


09.07.18 Eagle-Eye Cherry
Von den größten Arenen der Welt zu einer dringend benötigten Pause – Eagle-Eye Cherry ist zurück!
Die neue Single „Streets Of You“ gibt einen exzellenten Vorgeschmack seines kommenden Albums.


19.06.18 2RAUMWOHNUNG
Neues Video – Ich bin die Bass Drum – Du bist der Bass.
Jan Oberlaender schießt das Beatpoem von 2raumwohnung hoch in die rauchige Nachtluft und verpasst ihm einen knallharten Flow, der sich für immer einbrennt. Inga und Tommi kennen ihn aus dem Umfeld des Berliner Labels katermukke und haben seine Mixe oft auf ihren DJ-Sets aufgelegt. „Jan reißt einen so in den Sound rein. Er ist klar und direkt wie ein Wolf“, sagt Inga.


15.06.18 William Fitzsimmons
Heute veröffentlicht William Fitzsimmons die erste Single „Second Hand Smoke“ aus seinem neuen Studioalbum „Mission Bell“, das am 21. September 2018 veröffentlicht wird.

Live:
05.10.18 – Kaufleuten, Zürich
07.10.18 – Les Docks, Lausanne


17.05.2018 The Kooks
The Kooks kündigen ihr fünftes Album “Let’s Go Sunshine” für den 31. August 2018 an und veröffentlichen die zwei neuen Songs “No Pressure” und “All The Time”.
Im Juni sind sie als Support für The Rolling Stones in Berlin und Stuttgart dabei.


12.05.18 2RAUMWOHNUNG
Der krönende Abschluss einer spektakulären Veröffentlichung. Ziemlich genau 365 Tage nachdem 2raumwohnung „Nacht und Tag“ vorgestellt haben, erscheint am 15. Juni 2018 nun in digitaler Version die Special Edition: Zehn Remixe ihrer Songs ergänzen die jeweils zehn Nacht- und Tag-Stücke zu einer stimmigen musikalischen Einheit; ausgeführt von langjährigen Freunden und kongenialen Begleitern der Band.


11.05.18 Courtney Barnett
Courtney Barnett veröffentlicht neuen Song „Sunday Roast“ als 12“. Ihre neue Platte „Tell Me How You Feel“ erscheint am 18. Mai 2018.


11.05.18 The Wombats
The Wombats haben sich mit der Popsängerin Dagny zusammengetan, um “ Turn (ayokay Remix featuring Dagny)“ zu veröffentlichen. Die ursprüngliche Version von „Turn“ hat bereits über 16 Millionen Streams auf Spotify erreicht und der Remix fügt der Melodie neben Dagnys süßen Duett-Momenten einen sommerlichen Glanz hinzu.
Das neueste Album der Band BeauJful People Will Ruin Your Life war in der Veröffentlichungswoche auf Platz 3 der höchste Neuzugang in den offiziellen UK Charts und Startschuss zu einer ausgelassenen UK & EU Headliner Tour.


21.04.18 Courtney Barnett
Nach der fokussierten Wut von „Nameless, Faceless“ und dem hinreißend besinnlichen „Need a Little Time“, schlägt Barnett mit ihrer neuen Single ein völlig neue Richtung ein.
Sie experimentiert mit neuen Songstrukturen und liefert dabei ihr bis dato berauschendstes Gittarenspiel ab. Dies bildet das bemerkenswerte klangliche Fundament für Barnetts melodische Erkundung von Freundschaft, Ort und Heimat – “friends treat you like a stranger”, singt Barnett, “And strangers treat you like their best friend”. Hier das Video „City Looks Pretty“:


20.04.18 Nick Cave & The Bad Seeds

NICK CAVE & THE BAD SEEDS live am Montreux Jazz Festival – 12. Juli 2018, Auditorium Stravinski

Aktuell im Handel und auf sämtlichen digitalen Plattformen: “Lovely Creatures” The Best of Nick Cave & The Bad Seeds 1984 – 2014  “Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der
Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.
One More Time Feeling – der Spielfilm über die Entstehung von Nick Cave & The Bad Seeds gefeierten Albums Skeleton Tree.
Skeleton Tree ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums, Push The Sky Away (2013).


29.03.18 Lauv
Lauv veröffentlicht die brandneue Single „Chasing Fire“. 
„Chasing Fire“ ist die Nachfolge-Single auf den globalen Smash-Hit „I Like Me Better“, mit über 500 Millionen Streams, Platin-Zertifizierungen in 7 Ländern u.a. Deutschland und Schweiz, Gold-Zertifizierungen in 3 Ländern (u.a. Österreich) und ist derzeit auf Platz 17 der US Top 40 Radio-Charts. In Deutschland, Österreich und Schweiz erreichte der Track die Top 10 bzw. Top 5 der Airplaycharts.


13.03.18 Courtney Barnett
Courtney Barnett veröffentlicht heute ihre zweite Single “Need A Little Time” aus dem mit Spannung erwarteten Album “Tell Me How You Really Feel”, das am 18. Mai erscheinen wird. “Need A Little Time“ ist sicherlich einer der traurigsten Songs, die Barnett geschrieben hat – und dennoch majestätisch in Struktur, Performance und Dynamik.

09.03.18 Frank Carter & The Rattlesnakes
Am 8. Dezember 2017 spielten Frank Carter & The Rattlesnakes ihre bislang größte Headliner Show in der legendären Londoner Brixton Academy und beendeten damit das erfolgreichste Jahr ihrer bisherigen Karriere. Die Band spielte ihre beiden Alben ‘Blossom’ und ‘Modern Ruin’ von Anfang bis Ende und eine Zusammenstellung aus zwölf Songs wird heute digital veröffentlicht. Der von den Fans gefeierte Höhepunkt der Show war sicherlich ‘I Hate You’, ein Song, der über die Jahre zur Hymne Frank Carters geworden ist. Ein Moment, den sicherlich weder die Band noch die Fans jemals vergessen werden und der in diesem live Video festgehalten wurde:

15.02.18 Nick Cave & The Bad Seeds
Live Concert Film „Distant Sky“! Weltweit in den Kinos. Tickets sind hier erhältlich: nickcave.com


09.02.18 The Wombats
Das triumphale neue Album von The Wombats „Beautiful People Will Ruin Your Life“ ist ab heute erhältlich!
“A jittery joy” Sunday Times Culture
“Psychedelic future-pop with shades of Vampire Weekend and The Flaming Lips on the brilliant new record.“
The Telegraph

Live: 11. April 2018 – Plaza, Zürich


02.02.18 Kat Frankie
Heute erscheint „Bad Behaviour“ das neue Album von Kat Frankie. Man kann darauf sämtliche Qualitäten ihrer Musik wiederfinden. Und merkt doch zugleich, wie Kat Frankie erneut einen Schritt weitergegangen ist: So furchtlos hat sie die „dunklen“ und die „hellen“ Seiten ihrer Musik noch niemals ineinander verspiegelt; so viele Überraschungen gab es bei ihr noch nie zu hören.

Hier das brandneue Video:

29.12.17 2raumwohnung
Bonjour Chérie – Bonjour 2018!
Neujahrs-Post aus der 2raumwohnung: Zusammen mit Dieter Meier vom Elektronik-Duo Yello bitten Inga Humpe und Tommi Eckart das neue Jahr herein.

29.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Tolle News! Grammy 2018 Nominierung für Nick Cave & The Bad Seeds.

Best Music Film

“One More Time With Feeling” — Nick Cave & The Bad Seeds
“Long Strange Trip” — (The Grateful Dead)
“The Defiant Ones” — (Various Artists)
“Soundbreaking” — (Various Artists)
“Two Trains Runnin’” — (Various Artists)


20.11.17 The Wombats
Am 11. April 2018 kehren The Wombats für eine Show in die Schweiz zurück. Im Plaza werden sie von ihrem kommenden Album „Beautiful People Will Ruin Your Life” Songs spielen. Das Album erscheint am 9. Februar 1018. Hier die brandneue Single „Lemon To A Knife Fight“:

 

14.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds in der Neuen Luzerner Zeitung


13.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds in der NZZ


08.11.17 The Wombats
The Wombats veröffentlichen am 9. Februar 2018 über Kobalt Music Records ihr viertes Studioalbum „Beautiful People Will Ruin Your Life“. Heute erscheint der brandneue Track „Lemon To A Knife Fight“. Mit „Beautiful People Will Ruin Your Life” positionieren sich The Wombats weiterhin als eine der größten und besten Gitarrenpop-Sensationen unserer Zeit.


10.10.17 Sven Regener
TV-Tipp für heute! Sven Regener im Literaturclub.
„Wiener Strasse“ Lesetour: 12.11.17, 17:00 Uhr – BuchBasel, Volkshaus (Festsaal), 29.11.17 – Kosmos, Zürich, 30.11.17 – Kosmos, Zürich


06.10.17 Lauv 
Der 23 Jährige (Independent-) Sänger, Songwriter und Produzent Lauv – das lettische Wort für „Löwe“ – eine Andeutung auf die Herkunft seiner Mutter  – veröffentlich heute den melodischen neuen Track “Easy Love” inklusive des sehr aufschlussreichen Videos.

 

14.09.17 Philipp Dittberner
Philipp Dittberner veröffentlicht heute sein neues Video „Standby“. Am 24. Oktober 2017 spielt er mit seiner Band im Zürich Kaufleuten.


06.09.17 Sven Regener
WIENER STRASSE – Ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derbe, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.
Wer könnte böser und zugleich lustiger und liebevoller darüber schreiben als Herr-Lehmann-Erfinder Sven Regener? Wiener Strasse erscheint morgen im Handel.

Lesetour: 29.11. & 30.11.17 – Kosmos, Zürich

Hier im Gespräch mit Jean-Martin Büttner


30.08.17 Courtney Barnett & Kurt Vile
Courtney Barnett & Kurt Vile veröffentlichen am 13. Oktober 2017 das Album „Lotta Sea Lice“. Ein Zwiegespräch zwischen Freunden, dokumentiert in Form von rohen, unverblümten Songs, randvoll mit persönlicher Geschichte, vor Energie knisternd und durchsetzt mit Humor – all das ist das gemeinsame Album von Courtney Barnett und Kurt Vile, zwei der am meisten gefeierten und talentiertesten Songwriter unserer Generation. Auf „Lotta Sea Lice“ kollaborieren sie mit Freunden wie Dirty Three, Stella von Warpaint sowie Mick Harvey und schaffen so ein Werk, das organisch und aufrichtig klingt. Die besondere Chemie zwischen den beiden wird in dem atemberaubenden Jam des Openers und der ersten Single „Over Everything“ sofort offensichtlich.

27.08.17 2raumwohnung
Was passiert, wenn Töne zu Farben werden und Worte zu Regenbogen-Rhapsodien? Unterschiedliche Sinneswahrnehmungen werden gekoppelt und verschmelzen, das Phänomen der Synästhesie. Dahinter steckt ein Gefühl von Unerfülltsein, Sehnsucht, eine leichte Form des Irrsinns – Liebe eben. Hier das Remix-Video „Ich hör Musik wenn ich dich seh“ (Robot Koch Remix):


07.09.17 Bierhübeli, Bern & 08.09.17 X-TRA, Zürich


23.08.17 Tom Misch
Tom Misch veröffentlicht heute das Video zu seiner neuen Single ‘South of The River’, welches seine exklusive Premiere via FADER feierte. Seit Tom bereits im vergangenen Jahr angefangen hat „South Of The River“ auf seinen Socials anzuteasen, entstand eine Menge Rummel rund um den Track und es gab eigentlich keinen besseren Weg, die Veröffentlichung damit zu feiern, die Fans in den Prozess einzubeziehen. Und so bat Tom seine Fans, eigenen Videos, in denen sie den Track performen, einzureichen.

10.08.17 Lauv
Heute veröffentlicht Lauv das Video „I Like Me Better“.
Mit seiner neuesten Single „I Like Me Better“, präsentiert Lauv einen auf anmutig geformten Beat und schimmernden Melodien aufgebaut Uptempo-Track. Und trotz der helleren Stimmung liefert auch „I Like Me Better“ Texte, die Einblick in Lauvs Seelenzustand geben, und intimen Vocals, die seine künstlerische Mission perfekt widerspiegeln.

 

04.07.17 Max Richter „Sleep“
SRF1, Tagesschau „Einladung zur Nachtruhe“
Tages-Anzeiger „Wach ich, oder träum ich?“
Radio Zürisee „Schlafen mit Musik“

21.07.17 Broilers
11.000 Fans in Dresden am Elbufer, 15.000 Fans in der Berliner Wuhlheide: Das letzte Wochenende markierte, nach dem mit dem Echo ausgezeichneten Nummer-Eins-Album „(sic!)“, einen weiteren Höhepunkt im Broilers-Jahr 2017.
Auf vielen ausverkauften Konzerten feierten im Frühjahr bereits über 160.000 Fans die Band, die diesen Sommer auf den größten Festivals der Republik gastiert und mit ihren eigenen Open Airs die Massen begeisterte.

CH FESTIVALS 2017
18.08.2017 Winterthur (CH) – Winterthurer Musikfestwochen
19.08.2017 Gampel (CH) – Open Air Gampel


19.07.17 Philipp Dittberner
Die aktuelle Single von Philipp Dittberner in der Akustik Version:

17.07.17 Antilopen-Gang
Nach ihrem Single-Hit „Pizza“ und dem überraschenden Einstieg auf Nummer Eins der deutschen Charts mit ihrem “Anarchie und Alltag“-Album ging das Jahr für die Antilopen Gang gewohnt turbulent weiter. Rechte Provinzpolitiker versuchten in Österreich Auftrittsverbote zu erwirken, die Dresdener Polizei konfiszierte auf Demonstrationen Bandmerchandise und kurze Zeit später spielte die Gang auf dem Hurricane- und Southside-Festival ihre bis dato größten Festivalshows. Zusammen mit Freund und Leidensgenosse Fatoni veröffentlichen sie jetzt ihre neue Single, um „Liebe Grüße” an alle auszurichten, die der Gang das letzte halbe Jahr versüßt haben. Nach der größtenteils ausverkauften Tournee im Frühjahr gibt’s im Winter weiteren Nachschlag der „Anarchie und Alltag“-Tour. Schöne liebe Grüße!

20.01.18 Kiff, Aarau
09.02.18 Dachstock, Bern
10.02.18 Salzhaus, Winterthur


06.07.17 Max Richter
Der deutsch-britische Komponist Max Richter bringt sein achtstündiges Werk «Sleep» zur Schweizer Erstaufführung.
Am Samstag, dem 5. August 2017 bringt er in der Halle 622 in Zürich sein Werk «Sleep» zur Aufführung. Ein achtstündiges Stück, der Nacht und dem Schlaf gewidmet. Dafür hat sich Richter intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, holte u. a. Rat beim berühmten US-Neurowissenschaftler David Eagleman ein und komponierte darauf schliesslich eine Klangreise, die auf eine ganz spezielle Weise zu geniessen ist: einschlummernd. Gastgeber der einzigartigen Veranstaltung ist IKEA Schweiz.


30.06.17 Philipp Dittberner
Philipp Dittberner hält einen Moment lang inne, seine wachen Augen – voller Lebenslust, bei gleichzeitig ernstem Blick – schießen durch seine Gedankenwelt. Warum seine Songs so sind, wie sie sind – ehrlich, gefühlvoll, voller Intensität: »Es gibt Popmusik, die funktioniert über ein Gesicht, über einen Namen, der eine Marke ist. Bei meiner Musik spielt das glaube ich keine so große Rolle, und genauso will ich das: dass die Leute über die Musik Identifikation finden und Nähe spüren, nicht über mich. Ich trete zurück, damit die Musik im Vordergrund stehen kann. Darum gehts mir, das ist mir immer schon sehr wichtig. Das konstruiere ich aber nicht, das passiert einfach so – weil es meine Musik eben so will.« Jetzt hat Philipp Dittberner ein neues Album aufgenommen, es heißt Jede Nacht und erscheint über Grönland Records am 18. August.
Live: 24. Oktober 2017 – Kaufleuten, Zürich


16.06.17 Nicolas Jaar
Nicolas Jaar eröffnet mit Max Richter das Montreux Jazz Festival!
Beschrieben als hypnotisch, transzendent oder zeitlos – 2011 wird die Musik von Nicolas Jaar durch das Album Space Is Only Noise bekannt. Er ist damals 21 Jahre alt. Der New Yorker Produzent mit chilenischen Wurzeln komponiert anschliessend den Soundtrack zu Dheepan von Jacques Audiard, inklusive Goldener Palme 2015 in Cannes. Seitdem hat er zwei Alben auf seinem eigenen Label Other People herausgebracht: Pomegranates, verfügbar als Download, und Sirens, von Les Inrocks 2016 als „gewaltig“ bezeichnet. Der Künstler, der das Lab 2014 mit seinem Projekt Darkside in seinen Bann gezogen hat, kommt dieses Mal in Begleitung von Max Richter für einen – im positiven Sinne – elektrolastigen Eröffnungsabend am 30. Juni zurück ins Stravinski.


16.06.17 Philipp Dittberner
Die Musik von Philipp Dittberners Debütalbum »2:33« ist noch nicht ansatzweise aus dem Bewusstsein verschwunden, da liefert der junge Musiker aus Berlin bereits Nachschub. Der Sound passt zur sonnengefluteten Jahreszeit – aber auch zur Nacht, in der es kühler zugeht, nachdenklicher vielleicht! In Dittberners Musik steckt viel Lebenslust, Euphorie und Mut – aber auch Melancholie. Hier den Trailer von seiner neue Single „Jede Nacht (feat Chima Ede):


18.05.17 Frank Carter & The Rattlesnakes
Tolle News! Frank Carter & The Rattlesnakes supporten Papa Roach. 23. September 2017 – Eulachhalle, Winterthur


17.05.17 2raumwohnung
Die zweite Single aus dem Doppelalbum „Nacht und Tag“ (VÖ:16.06.2017)
Nach dem Vorboten „Somebody Lonely And Me“ reist DAS Berliner Elektronikduo 2raumwohnung weiter in Richtung achtes Album. Next Destination: „Hotel Sunshine“.


04.04.17 Philipp Poisel
Philipp Poisel veröffentlichte diesen Frühling seine dritte Platte „Mein Amerika“. Nun ist er auf Deutschlandtournee  und kommt für eine exklusive Show am 28. August 2017 an die Musikfestwochen.


1.04.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds – Nordamerika & Europa Tour – „One More Time With Feeling“-  DVD/Blu-Ray Veröffentlichung
Mit der Nominierung der Band für einen BRIT Award (2017) in der Kategorie: Best International Group bleiben Nick Cave & The Bad Seeds eine der meist gefeierten Bands der heutigen Zeit und haben bisher über 5 Millionen Alben weltweit verkauft. Ihr Einfluss ist weitreichend und sie bleiben eine der kraftvollsten und spannendsten Künstler der Welt.

CH-Tickets erhältlich via: www.nickcave.com
12. November 2017 – Hallenstation, Zürich
12. November 2017 – Arena, Genf

Diese Shows sind bereits ausverkauft:
Kings Theater – Brooklyn NY (Sold Out), Metropolis, Montreal (Sold Out), Massey Hall, Toronto (Sold Out), Thomas Wolfe Auditorium, Asheville, NC (Sold Out), The Warhol at Carnegie Music Hall, Pittsburgh (Sold Out), Wang Theater, Boston (Sold Out), Beacon Theater, New York (Sold Out), Paramount Theater, Denver (Sold Out), Quinn Elizabeth Theater, Vancouver (Sold Out), The Theater at Ace Hotel & Greek Theatre, Los Angeles (Sold Out), Bournemouth International Centre, Bournemouth (Sold Out), The O2, London (Sold Out), Ziggo Dome, Amsterdam (Sold Out), Jahrhunderthalle, Frankfurt (Sold Out), Sportpaleis, Antwerp (Sold Out), Royal Arena, Copenhagen (Sold Out), Max-Schmeling Halle, Berlin (Sold Out), Zenith, München (Sold Out)


31.03.17 Nick Cave & The Bad Seeds
One More Time Feeling – der Spielfilm über die Entstehung von Nick Cave & The Bad Seeds gefeierten Albums Skeleton Tree – erscheint heute auf DVD, 2D und 3D Blu-Ray.Zudem gibt es einen neuen Auszug aus One More Time With Feeling zu sehen:


06.03.17 Nick Cave & The Bad Seeds
“Lovely Creatures” The Best of Nick Cave & The Bad Seeds 1984 – 2014 erscheint am 5. Mai 2017
“Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.


02.03.17 Philipp Poisel
„Wenn die Nächte am tiefsten sind, ist der Morgen nicht mehr weit“
Philipp Poisel veröffentlicht zu „Wenn die Tage am dunkelsten sind“ ein weiteres Live-Video aus der Schleyer-Halle in Stuttgart. Sein Album „Mein Amerika“ ist am 17.Februar erschienen und direkt auf Platz 9 in die Album-Charts eingestiegen.


23.02.17 Broilers
Heute feiern die Broilers ihren Tourauftakt in Zürich! Die Show im Volkshaus ist ausverkauft. Es gibt aber noch wenige Tickets in Solothurn und Bern. Kommt vorbei und hört euch das erste Mal live ihre neuen Songs an.

Hier ein aktueller Bericht aus der Berner Zeitung:
http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/genau-so-und-nicht-anders/story/19851924


17.02.17 2RAUMWOHNUNG
Nach ausgedehnten Liveshows und einem Klassikprojekt hat sich das legendäre Berliner Elektronikduo ins Studio zurückzogen und eine neue Versuchsanordnung gesucht. Zeit für Experimente. Man kennt das von ihnen.
Nun ist sie da, die Single, die gleichzeitig das achte Album ankündigt. „Wo sind die Augen, die ich sehen will, bevor alles schwarz wird“ heißt es auf „Somebody Lonely and Me“. Hier das Video:


08.02.17 Philipp Poisel
Das Album „Mein Amerika“ wird am 17.02.2017 erscheinen.


08.02.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds kündigen ihre acht Wochen lange Europa-Tour an, mit Start am 24. September im Vereinigten Königreich in Bournemouth. Die europäischen Termine folgen auf Shows in Australien (Januar 2017) und USA (Mai & Juni 2017). Erstmals kann ein europäisches Publikum Songs des neuen Albums Skeleton Tree einher mit weiteren Nick Cave & The Bad Seeds Klassikern live erleben. Zuletzt waren Nick Cave & The Bad Seeds 2014 in Europa auf Tour.

Zu Nick Cave & The Bad Seeds Tour-Lineup gehören Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins.

Der Ticketvorverkauft startet am 17. Februar um 10 Uhr. Tickets können hier gekauft werden: www.nickcave.com

12. November 2017, Hallenstadion, Zürich & 13. November 2017, Arena, Genève


20.01.17 Fab

Da kommt einer und ist noch entspannter und noch melodiöser als die Grossen mit denen man Ihn unweigerlich vergleichen möchte. Und seine Beats klingen so verdammt fresh und ausgefuchst, sind gelayerte Soundteppiche, auf die man sich einfach nur einlassen möchte. Wo ist dieser Typ so lange gewesen? Gut, daß er jetzt da ist. Hier Fab’s erste Single:


18.01.17 Broilers
Hier ein neuer Vorbote von den Broilers.
Weißes Rauschen, brauner Ton, aber was ist wenn ich nicht mehr will…


18.01.17 Philipp Poisel
„Zum ersten Mal Nintendo“ heißt die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden Album „Mein Amerika“, die am vergangenen Freitag (13.01.2017) erschienen ist.Das Video zur Single, das am 18. Januar Premiere feiert, nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch Poisels Kindheits- und Jugendtage.„Zum ersten Mal Nintendo, das erste Mal getanzt vor Glück, das erste mal Karate, Cola-Wassereis, nichts davon kommt je zurück“.


16.01.17 Antilopen Gang
Am 20. Januar 2017 erscheint das neue Album „Anarchie und Alltag“ von der Antilopen Gang als CD-Album, Doppel-CD-Deluxeversion mit Bonus-Album, als Dreifach-Vinyl-Album inkl. Bonus LP sowie als Download. Hier ein Video-Snippet:


6.01.17 Antilopen Gang
Am 20. Januar 2017 erscheint endlich „Anarchie und Alltag“, das lange erwartete Album der mächtigen, skandalumwitterten Antilopen Gang. Und schon vorab gibt es mit „Pizza“ einen echten Leckerbissen als Gruß aus der Küche.
Ist die Welt vielleicht doch eine Scheibe? Die Antilopen Gang widmet sich auf ihrer neuen Single erneut den ganz großen philosophischen und gesellschaftspolitischen Fragen der Menschheit. Und wie immer findet sie eine Antwort, die überrascht, sich aber im Gegensatz zu anderen Welterklärungsmodellen belegen lässt: Pizza. Jeder mag Pizza. Pizza ist universell einsetzbar, verbindet diese Welt und kann alle Probleme lösen. Zum Beispiel könnte sie den Welthunger stillen. Was wären wir nur ohne die große Antilopen Gang, die uns die frohe Botschaft endlich kundgetan hat? Nichts.

Besonders freute sich die Antilopen Gang, für das Video zu „Pizza“ einen seelenverwandten Gast gewinnen zu können, nämlich niemand geringeren als Bela B., der mit seiner ehemaligen Band „Soilent Grün“ zu den ersten Innovatoren der deutschsprachigen Punkszene in den frühen 80ern gehörte.


15.12.16 Philipp Poisel
Fernab vom politischen Gerangel in den heutigen USA handelt Philipp Poisels neues Album vom Amerika der Mythen und Möglichkeiten, des Aufbruchs und der Freiheit. Das Amerika seiner Kindheit. Philipp Poisels Amerika ist ein musikalisch weites Land voller Hallräume und Klanggemälde, es lädt zur unvoreingenommenen Begehung ein. Die meisten der 12 neuen Songs wurden in einem Studio in Nashville eingespielt, sie bebildern diesen Traum von Amerika in einem voluminösen Bandsound, der hörbar über das hinausgeht, was man bislang von Philipp Poisel kannte.
Dennoch wird man „Mein Amerika“ sofort wieder als Philipp-Poisel-Album erkennen können. Der Sänger nimmt uns in seine Gefühlswelt mit, dazu gehören auch die Fragen und Bedenken, die ihn heimsuchen. Aber am Ende steht doch immer wieder ein Blick ins Licht, der versöhnlich stimmt. Das Album erscheint über Grönland Records am 17. Februar 2017.


02.12.16 Broilers
Als erstes Lebenszeichen aus »(sic!)«, dem am 3. Februar 2017 erscheinenden neuen Album der Broilers, wird heute das Lied »Bitteres Manifest« als Video sowie auf allen Streaming- und Downloadportalen veröffentlicht. Für Liebhaber gibt es den Song auch auf 7“-Vinyl. »Bitteres Manifest« ist ein wütender Gefühlsausbruch, melodisch, hart und nach vorne drückend. Das neue Broilers-Jahr 2017 wird bereits im Dezember mit einem unmissverständlichen Knall eingeleitet.


02.12.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds kündigen die Veröffentlichung von One More Time Feeling – dem Spielfilm über die Entstehung ihres gefeierten AlbumsSkeleton Tree unter der Regie von Andrew Dominik(Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford) – auf DVD und Blu-Ray an.


18.11.16 Antilopen Gang
Ihr sollt den Tag nicht vor dem Abend loben: Videopremiere von „Das Trojanische Pferd“ aus dem kommenden Antilopen Gang Album „Anarchie und Alltag“.
“Das Trojanische Pferd“ ab heute auf allen Streaming und Downloadplattformen. Vermeintlich im Mainstream angekommen, steigt die Antilopen Gang aus dem Bauch ihres Trojanischen Pferdes und zeigt der schockierten Öffentlichkeit ihr wahres Gesicht. Mit diesem, von 808-Pauken und Plastiktrompeten begleiteten, revolutionären Gruß geben die Antilopen einen ersten Vorgeschmack auf das Unheil, das mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums auf die gar nicht mal so heile Welt zukommen wird. Andere Bands haben Fans, aber sie haben eine Stadtguerilla.

„Anarchie und Alltag“ erscheint am 20.01.2017 als CD-Album, Doppel-CD-Deluxeversion mit Bonus-Album, als Dreifach-Vinyl-Album inkl. Bonus-LP sowie als Download.


07.11.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Neues Video von Nick Cave & The Bad Seeds. Eine weitere Kino-Aufführung von dem aussergewöhnlichen Film „One More Time With Feeling“, findet am 1. Dezember im RIFFRAFF statt.


07.11.16 Broilers
»(sic!)«, das neue Album der Broilers erscheint am 3.2.2017 auf dem bandeigenen Label »Skull & Palms Recordings«
(sic!) – Lateinisch: so (und nicht anders) – Das Vorausgegangene ist exakt so gemeint, wie es gesagt/geschrieben wurde.


31.10.16 Seasick Steve
Seasick Steve veröffentlicht neues Video „Hell“.
Live: 1.11.16 – Les Docks, Lausanne, 2.11.16 – Kaufleuten, Zürich


28.10.16 Frank Carter & The Rattlesnakes
Zur Ankündigung des Albums veröffentlicht Carter ein Lyric-Video zum neuen Song „Lullaby“, das zumindest den Eindruck erweckt, als habe die Geburt seiner kleinen Tochter maßgeblichen Einfluss auf seine Musik genommen – denn es zeigt den Hardcore-Veteranen sanfter, als man es von ihm gewohnt ist. Das neue Album „Modern Ruin“ erscheint am 27. Januar auf Carters eigenem Label International Death Cult.


27.10.16 Sunset Sons
Der neue Song „Vrol“ ist aus ihrem morgen erscheinenden Digital Deluxe Album. Sunset Sons spielen demnächst wieder in der Schweiz.

15. November 2016 – Salzhaus, Winterthur, 16. November 2016 Kofmehl, Solothurn


21.10.16 Antilopen Gang
Antilopen Gang: Neues Album „Anarchie und Alltag“ erscheint am 20. Januar 2017.


20.10.16 Philipp Poisel
Philipp Poisels neuer Song „Bis ans Ende der Hölle“ ist der Abspannsong zum Film „Das kalte Herz“. Hier das brandneue Musikvideo!
Ab morgen ist die Single erhältlich!


19.10.16 YAK
Das Londoner Trio YAK veröffentlicht neues Video vom Song „Havens’s Above“. Produziert von Steve Mackey, der schon Florence & The Machine produzierte.


14.10.16 Philipp Poisel
Hier ein Live Video von „Erkläre mir die Liebe“:


10.10.16 Philipp Poisel
Philipp’s Albumsong „Bis ans Ende der Hölle“ ist der Abspannsong des dt Kinofilms „Das kalte Herz“.
Mit „Bis ans Ende der Hölle“, setzt Regisseur Johannes Naber („Zeit der Kannibalen“, „Nordwand“) der filmischen Erzählung einen fulminanten Schlusspunkt. Und als wäre der Song für den Film geschrieben, greift der ungewöhnliche Sound aus Piano, melodischen Streichern und dem herzschlagartigen Bassdrum-Beat die Stimmung des Zuschauers auf und führt ihn behutsam ans Filmende.
Johannes Nabers „Das kalte Herz“ startet am 20.10.16 in den D-Kinos und besticht mit hochkarätiger Besetzung. Frederik Lau, der zuletzt mit „Victoria“ für jubelnde Kritiken gesorgt hat und Henriette Confurius, bekannt aus dem Schiller-Drama „Die Geliebten Schwestern“ spielen Peter Munk und Lisbeth. Ein verliebtes Paar welches durch Stände-Unterschiede und gesellschaftliche Normen getrennt wird. Es folgt eine moderne Neuinszenierung des spätromantischen Buchklassikers von Wilhelm Hauff. Mit Sebastian Blomberg, David Schütter und vor allem Milan Peschel und Moritz Bleibtreu wird aus der Märchenerzählung ein mehr als eindrückliches Ensemblespiel.


07.10.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Aufgrund der überwältigenden Reaktionen auf Andrew Dominik’s One More Time with Feeling, kommt dieser außergewöhnliche Film für weitere Vorführungen am 1. Dezember in die Kinos.

Bereits weltweit (und an einem Tag) von mehr als 125.000 Zuschauern gesehen – meist in ausverkauften Kinos – ist One More Time with Feeling eine bemerkenswerte 3D Schwarz-Weiß-Dokumentation, welche die Entstehung von Nick Cave & the Bad Seeds’ neuem Album Skeleton Tree aufzeichnet.

Tickets sind ab jetzt im Verkauf.
Für Informationen und Tickets: nickcave.com


01.10.16 Boy
BOY veröffentlichen das Video zum Song „Fear“.
Im Herbst sind sie wieder auf Tour.
28.10. New Fall Festival @ Mozart-Saal, Stuttgart (D), 29.10. Krempel, Buchs, 30.10. Kufa, Lyss, 01.11. Baloise Session @ Event Hall, Basel,
02.11. Kammgarn, Schaffhausen, 03.11. Kiff, Aarau, 04.11. Liege, Reflector, Liege (BE), 06.11. La Maroquinerie, Paris (FR)


01.10.16 Seasick Steve
Hier ein Beitrag von Seasick Steve.
Nach der Albumveröffentlichung folgen zwei Shows in der Schweiz:
1.11.16 Docks, Lausanne, 2.11.16 Kaufleuten, Zürich


01.10.16 Steel Panther
Am 24.02.17 veröffentlichen Steel Panther ihr 4. Studioalbum „Lower the Bar. Als Vorgeschmack gibt es jetzt schon die erste Single zum CHEAP TRICK-Coversong „She’s Tight“. Als Gäste haben sich die Glam-Metaller für den Clip CHEAP TRICK-Fronter Robin Zander, Bobbie Brown, Paris Jackson (die Tochter von Michael Jackson) und PAPA ROACH-Schlagzeuger Tony Palermo dazugeholt.


28.09.16 Frank Carter & The Rattlesnakes
Neues Album “Modern Ruin” erscheint am 27. Januar 2017.
Mit dem neuen Album zieht Carter endgültig in die Ruhmeshalle der großen britischen Antihelden ein. ‘Modern Ruin’ zeigt Carter als den ultimativen Rebellen, den Außenseiter und Kämpfer, der sich kontinuierlich gegen jegliche Konvention auflehnt.
Seit er aus dem britischen Underground aufgetaucht ist, geht Carter seinen ganz eigenen Weg – mit seiner ersten Band Gallows, über den poppigeren Sound von Pure Love zu den intensiven und doch melodischen Songs von The Rattlesnakes.


23.09.16 Pet Shop Boys 
Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihre dritte Single „Say it to me“ aus dem Album Super. Die Single enthält neben dem Titeltrack die zwei neuen Songs „A cloud in a box“ and „The dead can dance“. Die Remixes stammen von Stuart Price, Real Lies, Tom Demac and Offer Nissim. Die CD-Single enthält außerdem den Carl Craig-Remix von „Inner Sanctum“, der bislang nur als Download und der limitieren Vinyl-Maxi erhältlich gewesen ist.

Single „Say it to me“

Praise for Pet Shop Boys at the Royal Opera House:
‘“Electrifying.” ***** Evening Standard
“The show encompasses high culture, club culture, theatre, cinema, political satire and a mind-bending laser show.” **** Daily Telegraph
“A vivid, laser-laden spectacular.” ***** The Independent
“ Pet Shop Boys continue to bring colourful three-dimensionality to the often two-dimensional world of pop.’  **** The Observer


23.09.16 Philipp Poisel
Am vergangenen Freitag ist die Single “Erkläre mir die Liebe” von Philipp Poisel parallel zum Radiostart erschienen.
Am Tag der Veröffentlichung kletterte die Single direkt auf Platz 1 der deutschen iTunes- & der Amazon-Digital-Charts und rangiert seither in den Top 3 selbiger. Ein furioser Auftakt, der das Phänomen Poisel um ein neues Kapitel erweitert. Heute ist die Premiere des offizielle Video zur Single!


16.09.16 Philipp Poisel
Pausen von sechs oder sieben Jahren kennt die Popmusik eigentlich nicht. Wer solch eine lange Zeitstrecke ohne die Veröffentlichung neuer Songs angeht, fällt aus allen Rastern der Aufmerksamkeit. Bei Philipp Poisel ist das anders, im Universum des Songwriters wird Entschleunigung groß geschrieben. Nun erscheint heute über Grönland Records die Single „Erkläre mir die Liebe“.


16.09.16 Jamie Lidell
Walk Right Back, die erste Single, von seinem neuen Album „Building A Beginning“. VÖ: 14. Oktober 2016
Live: 1. November 2016 – Klubsaal, Kaufleuten


16.09.16 Nick Cave & the Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds in der NZZ


15.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Für alle die den Beitrag im Kulturplatz verpasst haben:


10.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds 
Nick Cave & The Bad Seeds im Tages-Anzeiger & Tribune de Genève & 24 heures


09.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & the Bad Seeds veröffentlichen mit Skeleton Tree heute ihr 16. Studioalbum, das auf Vinyl, CD und allen entsprechenden digitalen Plattformen über Bad Seed Ltd erscheint. Skeleton Tree ist das Nachfolgewerk von Push the Sky Away (2013), einem der erfolgreichsten Alben der Bad Seeds aus der jüngeren Zeit, welches von Kritikern allerorten gefeiert wurde und sich großartig verkaufte. Außerdem stellen Nick Cave & the Bad Seeds am heutigen Tage das Video zu I Need You vor. Das Video enthält Live-Aufnahmen der Band, die den Song hier live spielen. Dieser Mitschnitt stammt aus Andrew Dominiks 3D-schwarz-weiß-Film One More Time With Feeling, der gestern Nacht weltweit in ausgesuchten Kinos gezeigt wurde.


07.09.16 Die Lochis
Die Lochis bei einer Pedalofahrt in Zürich


05.09.16 Die Lochis
Von Null auf Eins: Die Lochis platzieren ihr Debütalbum #Zwilling in Deutschland auf Platz 1 der offiziellen Album-Charts. In der Schweiz auf Platz 4. Hier das neue Video „Geweint und Gelacht“:


02.09.16 Die Lochis
Die Lochis zu Besuch in Zürich.
Hier ein Interview im 20 Minuten &  Radio Zürisee.


01.09.16 Nick Cave & The Bad  Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds haben Jesus Alone enthüllt, den ersten Titel ihres neuen Studioalbums Skeleton Tree, welches nächste Woche veröffentlicht wird. Begleitet wird der Song von einem Video aus Andrew Dominik’s 3D schwarz-weiß Film One More Time With Feeling, in dem die Band den Song performt.


31.08.16 The Antwoord
Die Antwoord hier mit ihrem brandneuen Video „Banana Brain“.

„A young girl sneaks out to a party with an unusual thug rap-raver boy and has the worst / best night of her life.“ – NINJA

10.08.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Regisseur Andrew Dominik (Chopper, The Assassination Of Jesse James) hat sein erstes öffentliches Statement über seine Zusammenarbeit mit Nick Cave & The Bad Seeds für den neuen 3D schwarz-weiß Feature Film One More Time With Feeling abgegeben.


02.08.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds, Skeleton Tree, wird weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen am 9. September 2016 veröffentlicht.
Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wurde offiziell dafür ausgewählt seine Weltpremiere beim Venice Film Festival 2016 zu feiern und wird außerdem weltweit in mehr als 800 Kinos am 8. September 2016 laufen, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree erscheint.

Hier den Film Trailer anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=svru1jNLIK8


02.08.16 DieLochis
26. August 2016, 11.00 Uhr – Autogrammstunde im Media Markt Oftringen. Kommt vorbei und trefft DieLochis.
Hier ihr brandneues Video „Wie ich“:


29.07.16 Sunset Sons
Sunset Sons live am Goldcoast Festival. Schaut euch das Live-Video von dem Song „Remember“ an.
Bald sind sie auch wieder in der Schweiz live zu sehen.

15.11.16 Salzhaus, Winterthur
16.11.16 Kofmehl, Solothurn


29.07.16 Steve Seasick
Steve Seasick veröffentlicht sein 8. Studioalbum „Keeping The Horse Between Me And The Ground“ am 7. Oktober 2016. Produziert und geschrieben von Steve Seasick. Er meint dazu: ‚I am having the best time of my life right now, and it’s been one helluva ride!‘ I’ve gotta get out there and play em. Can’t wait.”
Für alle, die Steve Seasick noch nicht kennen:


28.07.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Weltpremiere von Andrew Dominiks neuem 3D-Spielfilm ONE MORE TIME WITH FEELING bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig
Der Spielfilm lanciert das neue Album von NICK CAVE & THE BAD SEEDS „SKELETON TREE“.


25.07.16 2-PiP „Apple“
Der eingängige Ohrwurm „Apples“ wurde eigens für den TV-Spot der neuen Werbekampagne „So Fresh So Bio“ von den australischen Produzenten der renommierten Rumble Studios für ALDI SUISSE komponiert und geschrieben. Erst als 30-sekündige Werbefilm-Musik angedacht, entwickelte sich der Track im Verlauf der kreativen Zusammenarbeit immer weiter. Entstanden ist der Song „Apples“, der Dank ausgeprägten R&B- sowie Dance-Rhythmen nur so strotzt vor Lebensfreude. Er animiert unweigerlich zum Mitwippen.

Kein Wunder ist auch ALDI-Markenbotschafter Remo Käser von „Apples“ begeistert – steht er doch für eine junge und moderne Generation von Schwingern. Die Single „Apples“ ist über iTunes erhältlich.

Cover_Apples_RGB_300dpi


22.07.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen am 16.09.16 ihr neues Album „Mount Ninji And Da Nice Time Kid“ inklusive der ersten Single „Banana Brain“. Die Albumaufnahmen begannen vor cirka 2 Jahren. Dafür tat sich das südafrikanische Rap-Rave-Duo mit God und The Black Goat zusammen.


21.07.16 De La Soul
De La Soul veröffentlichen ihre dritte Single „Royalty Capes“ von ihrem kommenden Album „And The Anonymous Nobody“.


13.07.16 Max Jury
Montreux Jazz Festival – Max Jury live @ RTS „Paradiso“

Video „Numb“:


02.07.16 BOY
BOY am St. Galler Openair:

27.06.16 DieLochis
Vor zwei Tagen haben DieLochis zu ihrer neuen Single „Lieblingslied“ das Video veröffentlicht.


21. Juni 2016 Roger Brügger „WEDER CHURZ NO LÄTZ“
Roger Brügger im TalkTäglich

Zu bestellen bei: ex libris


15. Juni 2016 Frank Carter & The Rattlesnakes
Zu ihrem neuen Song „Snake Eyes“ haben Frank Carter & The Rattlesnakes ein Video veröffentlicht.
Dazu kündigt die Band ihre Europatour an. Am 20. Oktober 2016 machen sie halt in der Schweiz.


9. Juni 2016 Good Charlotte
Die Multiplatin-ausgezeichnete Punkpop-Band Good Charlotte hat heute ihr Video „40 oz. Dream“ veröffentlicht. Die erste Single von ihrem sechsten Album „Youth Authority“ (VÖ. 15. Juli 2016).


7. Juni 2016 Yak
Die britische Band Yak veröffentlichte im letzten Monat ihr Debütalbum „Alas Salvation“ Nun kündigen sie ihre grosse Europa-Tour an. Hier gibt es den Song „Use Somebody“ zu hören.

The Guardian – “It’s like being run over by a steamroller for 41 minutes, but in a good way” – 4/5
The Mirror – “Spiky and eruptive debut” – 4/5
Q – “Rarely short of breathtaking” – 4/5
Uncut – „Raucous psychedelic eruption” – 8/10
NME – “A nuclear debut” – 4/5
DIY – “The debut of the year so far… The kind of record that can inspire the next generation” – 5/5
GQ – “A shot of pure psychedelic rock’n’roll“
Shortlist – “A 40-minute aural assault – in the best possible way“


2. Juni 2016 Nick Cave and The Bad Seeds 
Neues Studio Album „“Skeleton Tree“, VÖ: 9. September 2016
Feature Film „One More Time With Feeling“ ONE NIGHT ONLY, 8. September 2016

Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds, Skeleton Tree, wird weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen am 9. September 2016 veröffentlicht. Skeleton Tree ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums, Push The Sky Away (2013).
Die ersten Aufnahmen für Skeleton Tree wurden Ende 2014 in den Retreat Studios, Brighton gemacht, weitere Sessions fanden in den La Frette Studios in Frankreich im Herbst 2015 statt. Gemischt wurde Skeleton Tree in den AIR Studios, London Anfang 2016.
Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wird am 8. September 2016 in mehr als 650 Kinos weltweit gezeigt, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree seine Veröffentlichung feiert.

NC_Skeleton Tree_Packshot_RGB


2. Juni 2016 Frank Carter & The Rattlesnakes
Nach ausverkauften Touren zum Debüt Album erscheint nun die Single „Snake Eyes“. Diese geht in Richtung Indierock!

“Snake eyes is an honest attempt at trying to understand my fervent struggle with depression. It’s like a fly on the wall in my hotel room. At midnight, in the middle of a tour while I am sick and drunk and the fly is a giant, bellowing beast of a burden that no matter how I try I just can’t escape. We have all been there and everyone’s problems take different shapes. Mine are the snake eyes looking back at me every time I roll the dice. Challenge yourself. You will prevail.” – Frank Carter


26. Mai 2016 The Strokes
The Strokes kündigen neue EP „Future Present Past“ an. Die EP wird ab dem 3. Juni 2016 als Download und als streng limitierte 10-Inch-Vinyl über Cult Records erhältlich sein und drei neue Songs beinhalten. Die Stücke heißen „Drag Queen“, „OBLIVIUS“ und „Threat of Joy“. „OBLIVIUS“ spielte Julian Casablancas bereits heute morgen in seiner neuen Radioshow auf dem Sender Sirius XMU. Die EP wird auch einen Remix des Songs von Schlagzeuger Fab Moretti enthalten. Erster Song Oblivius jetzt im Stream. Hört rein!


26. Mai 2016 Roger Brügger
Ein literarischer «Hoselupf»


20.05.16 DieLochis
YouTubes derzeit beliebteste Zwillinge, DieLochis, haben große Pläne. 2016 wollen die beiden Teenager-Idole so richtig durchstarten. Ihr Kinofilm-Debut schaffte im sehr starken Umfeld zum Jahreswechsel den Sprung in die D- Kino Top-10. Aktuell bereiten sie sich auf ihre Matura-Prüfung vor. Jetzt gaben die beiden auf ihrem Channel bekannt, dass sie im August 2016 ihr erstes Album mit dem Namen “#zwilling” veröffentlichen werden.

Die Lochis


19.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen heute ihr Mixtape „Suck On This“. Hier eine Nachricht von Ninja
www.dieantwoord.com


18.05.16 Die Antwoord
Hier kommt von Die Antwoord der vierte Track “Gucci Coochie“ ft. Dita Von Teese, The Black Goat + God von ihrem kommenden Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
Premiere auf Fader


17.05 16 Die Antwoord
Die Antwort veröffentlichen ihren dritten Song „„Pitbull Terrier“ (God’s Berzerker Trap Remix) vom Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
„Pitbull Terrier“ (God’s Berzerker Trap Remix)


16.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen heute ihr zweiter Track vom Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
„Bum Bum ft. God“


14.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen ihren ersten Track »Dazed and Confused« von ihrem kommenden Mixtape.
Die südafrikanische Band ist am 24. August 2016 live am Zürich Openair zu sehen.

Pitchfork – Mixtape coming May 19

PHOTO_BY_AMANDA_DEMME_DIEANTWOORD_lo res


10.05.16 Pet Shop Boys
Pet Shop Boys kündigen Ihre Tour an und schicken als Vorbote das Video „Twenty-something”.


06.05.16 De La Soul
De La Soul kündigen ihr neues Studioalbum „And The Anonymous Nobody“ an, in welches die Hip Hop Supergroup ein paar Jahre harte Arbeit reingesteckt hat. Der Grund: Das Trio wollte ein Sample-basiertes Album erschaffen, auf dieselbe Art und Weise wie ihr Debüt 1989 „3 Feet High And Rising“. Um das zu erreichen, verbrachten sie einige Jahre damit mehr als 300 Stunden Live-Musik aufzunehmen, auf denen nun das neue Album basiert: Von Hip Hop, Soul, Bossa Nova, Funk bis hin zu Raggae und Disco. Musikalisch ist (fast) alles dabei.
Gemixed wurde „And The Anonymous Nobody“ von Bob Power, Morgan Garcia und De La Soul selbst. Gemeinsam mit Dave West hat das Trio den Longplayer auch produziert. Am Album zu hören sind auch Superstars wie Damon Albarn, Usher, Snoop Dogg, 2Chainz, Jill Scott, David Byrne, Pete Rock, Estelle, Roc Marciano und Justin Hawkins von The Darkness.

„And The Anonymous Nobody“, VÖ: 26. August 2016, Label: AOI Records (KLS)


30.04.15 L’aupaire
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier das neue Video „Flowers“ und ein Remix.

Neue Livedaten: 04.11.16 Care de Lion,Wil, 05.11.16 Kiff, Aarau

https://www.youtube.com/watch?v=B3I7xFsKFrg
Remix:


27.04.16 Johnny Burn
STAND UP comedy Show im Bernhard Theater
STAND UP comedy show im Bierhübeli


22.04.16 Me & Marie
ME + MARIE sind melancholisch, ungezähmt, sensibel und rau. Maria de Val und Roland Scandella lassen mit perfekt harmonisierenden Stimmen, Drums und Gitarre ihre Verbundenheit hörbar und spürbar werden. Ihre Präsenz ist so eindrucksvoll wie ihre Songs, die mit unverfälschter Einfachheit und Direktheit ein kraftvoll intimes Seelenportrait zeichnen. Nun ist ihre zweite Single „One Eyed Love“ mit Video erschienen. Am 4. Mai folgt ein Beitrag im SRF1 „Kulturplatz“.

20.04.16 Johnny Burn
Johnny Burn an der diesjährigen Schweizer Künstlerbörse.
Wow Thun! Ich kam mir ganz schön klein vor in diesem riesigen Saal. Ein richtiger Johnny Burneli halt. Vielen Dank all den Zuschauern, die mit mir ausgeharrt haben, bis zum letzten Block der diesjährigen Schweizer Künstlerbörse. Es war mir eine grosse Freude, euch zu unterhalten!
Für alle, die’s verpasst haben. Die KTV ATP hat das Ganze wunderbar auf Video festgehalten. Lasst euch nicht verwirren von der wunderbaren Angela Pina Ganzoni am Anfang, sie macht nur eine kurze Ansage. Johnny Burn

www.kuenstlerboerse.ch


16.04.16 William Fitzsimmons 
William Fitzsimmons zu Gast beim Radio Virus. www.srf.ch


15.04.16 Gloria
Heute startet Klaas (Moderator und Entertainer) und Mark Tavassol (Musiker, Gitarrist der Gruppe Wir sind Helden) mit ihrer Tournee in Deutschland. Pünktlich zum Tourauftakt wird ebenfalls eine EP veröffentlicht, auf der neben der aktuellen Single „Das, was passiert“ noch drei Akustik Tracks zu finden sind. iTunes


14.04.16 The Boxer Rebellion – Live: 16.04.16, 23.00 – M4M, Halle
Die britische Band The Boxer Rebellion veröffentlicht am 29. April 2016 ihr neues Album „Ocean By Ocean“. Hier das brandneue Video zur aktuellen Single „Big Ideas“.


14.04.16 William Fitzsimmons – Live: 15.04.16, 22.15 – M4M, Moods
Am 1. April 2016 veröffentlichte William Fitzsimmons sein neues Mini-Album „Charleroi: Pittsburgh Volume 2“.„Charleroi is the second half of the Pittsburgh story. The Pittsburgh album was about the grandmother I knew. Charleroi is about the one I never did.  My father was returned to the hospital as an infant, ill with whooping cough. He was left there for several months as an orphan. Finally, he was adopted by a kind doctor who became his father. Never knowing his birth family it was assumed that mystery would always remain.
In 2015, after over 60 years of wondering and waiting, the family was finally found. Having been mistakenly told that my father died in infancy, he was never sought out by the remainder of his biological family. Sadly his mother passed away several years before having a chance to ever see her son again. Her name was Thelma and she was my grandmother. She was from Charleroi, Pennsylvania. These songs are about her.“        William Fitzsimmons


14.04.16 L’Aupaire – Live: 15.04.16, 2115 – M4M, Exil
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier die brandneue Single Flowers.


13.04.16 Johnny Burn Neues aus dem Wok


12.04.16 Good Charlotte
Die Pop-Punk Ikonen GOOD CHARLOTTE kündigen ihr neues Studioalbum „Youth Authority“ an. Im Anhang findet ihr weitere Informationen. Hier das Lyric Video von der Single „40 oz. DREAM“:


10.04.16 PHILIPP DITTBERNER
Auch mit der zweiten Single »Neben dir«, beweist der Berliner Sänger, dass er ein junger Meister sanfter und gleichzeitig emotionsgeladener Popmusik ist. »Neben dir« zeigt sich dabei als Song zwischen Nachdenklichkeit und Melancholie, der in seinem mächtigen Refrain eine gigantische Soundwand aufbaut, um in den eher andächtigen Strophen zu einer zarten Ruhe zu kommen.
Am 17.04.16 ist Philipp Dittberner im Plaza in Zürich live zu hören.


21.03.16 I Have A Tribe
„Am Himmel über dem Studio schien der Mond jede Nacht hell und gelb“, erzählt Patrick O’Laoghaire. Er nennt sein erstes Album »Beneath A Yellow Moon« und widmet dem Erdtrabanten eben jene elf strahlenden Stücke, die er mit Produzent Paul Savage aufgenommen hat. Ein Album für den Mond. Das ist I Have A Tribe, und so funktionieren eigentlich alle seine Songs: Patrick sieht etwas, entdeckt darin eine Einzigartigkeit, eine Schönheit – und greift diese poetisch auf. Die Musik des Iren ist dabei sehr situativ, lebt vom Augenblick.

Sein Album „Beneath A Yellow Moon“ erscheint am 27. Mai 2016. Hier die zweite Single „Buddy Holly“:


21.03.16 AMI
Für Ami ist viel passiert in den letzten zwei Jahren seit der Veröffentlichung ihres Debuts. Pläne, Begegnungen. Support für Philipp Dittberner und Milky Chance, viele Solokonzerte.
Neue Ideen sind gewachsen, neue Songs entstanden. Jetzt ist Ami 20 – und legt ihr zweites Album am 10. Juni vor: „Seasons“ . Da geht es um die Jahreszeiten des Lebens, mal rau, mal sanft. Tanzbar, groovig, auch nachdenklich.
Hier die Single „Jungle“.


17.03.16 ELEMENT OF CRIME 
ELEMENT OF CRIME gehen im April wieder auf Tournee und spielen alle die Orte und Festivals, die bei der ersten Tournee zu ihrer neuen LP “Lieblingsfarben und Tiere” rechts und links liegengeblieben sind. Zuvor aber kommt die neue 4-TrackSingle und die hat’s in sich! Hier geht es zur Videopremiere: Wenn der Wolf schläft, müssen alle Schafe ruhen

CH-LIVE – 14. April 2016, Bierhübeli, Bern16.03.16


16.03.16  „Weder «churz» noch «lätz» Roger Brügger: eine Liebeserklärung an das Schwingen“
Durch die Augen von Roger Brügger sollen Leserinnen und Leser – egal ob Schwingfans oder solche, die (bisher) mit dem Nationalsport nichts anfangen konnten – die Leidenschaft für das Schwingen mit all seinen Sonnen-, aber auch Schattenseiten erleben.
Weitere Informationen: Verlagsvorschau


11.03.15 Peter Bjorn and John 
Peter Bjorn and John freuen sich, die Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums Breakin‘ Point ankündigen zu dürfen. Um diese Ankündigung zu feiern, ist mit “What You Talking About” schon jetzt der erste Track des Albums exklusiv über Pitchfork sowie alle Streamingplattformen zu hören.


09.03.16 BOY
Hier das wunderbare Live Video von „Hit My Heart“, der dritten Single von Boy.
„Hit My Heart“ geht direkt ins Herz, wobei die Single vor allem durch die Verbindung einer angenehmen, musikalischen Gelassenheit und einer gleichzeitigen Intensität im Gesang zu überzeugen weiß. Der Song appelliert dabei, jenen Momenten gegenüber wieder aufmerksamer zu werden, die in einer schnelllebigen Welt wie der unseren vielleicht zunächst unscheinbar wirken, dann aber wie ein Feuerwerk über einem explodieren.

Nachdem Boy 2015 mit ihrem Album „We Were Here“ im Gepäck die bisher erfolgreichste Tour ihrer Karriere gespielt haben, setzen die zwei charmanten Musikerinnen ihrem Erfolgskurs erneut weiter.
21.03.16 Volkshaus, Zürich
30.06.16 Open-Air, St. Gallen,
16.07.16 Gurten Festival, Bern


08.03.16 The Lonely Brave
Hier ein weiterer Vorgeschmack auf das am 20. Mai 2016 erscheinende Album „Things Will Matter“.


03.03.16 Johnny Burn
Johnny Burn im Gespräch mit Reto Steinemann: ZO:Donnerstag, 3. März 2016


03.03.16 Sunset Sons
Am 1. April 2016 veröffentlichen Sunset Sons ihr Debütalbum “Very Rarely Say Die”, hier das brandneue Video von der Single “Somewhere Maybe”. Ab dem 23. März startet die Headliner-Tour durch Europa, inkl. 3 Shows in der Schweiz.


24.02.16 JOHNNY BURN
Casinotheater, Winterthur – Artist of the Month


23.02.16 BOY
Am 11. März 2016 veröffentlichen BOY ihr Album „We Were Here“ in UK/IRE. Bei uns sind Sie am 21. März 2016 wieder live zu sehen. Dazu gibt es Sommerfestivals mit BOY.
21.03.16 Volkshaus, Zürich
30.06.16 Open-Air St. Gallen, St. Gallen
16.07.16 Gurtenfestival, Bern

Hier das Akustikvideo von „Flames“:


17.02.16 Pet Shop Boys
Pet Shop Boys veröffentlichen von ihrem kommenden Album die Single „The Pop Kids“.

Die Pet Shop Boys veröffentlichen am 18. März mit “The Pop Kids” die erste offizielle Single ihres in Kürze erscheinenden Albums “Super” digital. Ab dem 16. Februar wird “The Pop Kids”, für alle, die das Album vorbestellt haben, auf iTunes und auch auf den Streaming-Services zur Verfügung stehen.

Am 18. März erscheint zudem die digitale Version mit folgendem Tracklisting:

1. The Pop Kids (radio edit), 2. In bits, 3. One-hit wonder, 4. The Pop Kids (PSB deep dub) 5. The Pop Kids (The full story)


15.02.16 Element of Crime
Element of Crime gehen wieder auf Tournee und spielen am 14. April 2016 im Bierhübeli in Bern.
Zuvor aber kommt die neue 4-TrackSingle und die hat’s in sich! Hier ein Interview mit Sven Regener: Wir müssen uns mal locker machen


05.02.16 Me + Marie
Maria Moling von „Ganes“ und der Schweizer Songschreiber Roland Vögtli erfinden sich als „ME + MARIE“ neu.
ME + MARIE machen Rockmusik, starke, freie, moderne Rockmusik. Der Sound ist minimalistisch, füllt aber den Raum bis in die letzte Ecke aus, mit unvergleichlich lässigem Sexappeal. „You Don’t Know“ ist ein Song über die ungefilterten Gefühle, über die Einsamkeit, die einem manchmal in der Liebe begegnet. Das schroffe Gitarrenriff treibt die Strophen voran, bis sie sich in einem hymnischen, kraftvollen Refrain verlieren. Die erste Single von ME + MARIE ist eine universelle, starke und epische Rockballade, die einen sofort packt.

„…Da ist zunächst mal dieses dreckige Riff, das einen, unterlegt von trocken pochendem Schlagwerk, in einen dunklen Song hineinzieht. Dann zwei ineinander verflochtene Stimmen, die eine glockenhell, die andere kreidig und linde. „You don’t know, what love is“, singen sie wieder und wieder, während das böse Riff stetig an Schärfe gewinnt und der Song sein wuchtiges Finale anbahnt. Minimalistisch, schroff, sehr sexy klingt das. Vergleichbar vielleicht mit dem roughen Sound des Duos The Kills, bestehend aus Kate Moss‘ Ex-Mann Jamie Hince und der Sängerin Alison Mosshart. „Roland kommt ja aus der Rockmusik“, sagt Maria Moling beim Gespräch im Münchner Café Kubitschek und erzählt von der Spannung, die sich ergibt, wenn zwei Musiker aus sehr unterschiedlichen Kontexten anfangen, an etwas Neuem zu arbeiten. Wie man sich langsam annähert. Kompromisse schließt. Sich an einem bestimmten Punkt trifft. Sich weiterentwickelt, ohne genau zu wissen, wo man da jetzt eigentlich hinsteuert. „Es fällt uns leicht, zusammen Songs zu schreiben“, sagt Roland Vögtli, „es ergänzt sich einfach.““ – Süddeutsche Zeitung


05.02.16 Lonely The Brave
Die UK Band Lonely The Brave kündigen ihr zweites Studioalbum an. Als Vorgeschmack hier die erste Single „Black Mire“.

„The band’s name will soon be up in lights, whether they like it or not.“ NME
“Lonely The Brave could be the biggest band on the planet. Fact.” Rock Sound
“Their vocalist has a mammoth arena-filling voice and it will only be a matter of time before they do so.” Huffington Post
“They’re the real deal, and their singer could be the new Eddie Vedder.” The Fly


01.02.16 Little Simz
Heute im Tages-Anzeiger: Ich, die Königin


25.01.15 Sunset Sons
Am 1. April 2016 veröffentlichen Sunset Sons ihr Debütalbum “Very Rarely Say Die”, welches in London, Nashville und in der adoptierten Bandheimatstat Hossegor mit den Produzenten Jacquire King (Kings of Leon) und James Lewis (Arctic Monkeys) aufgenommen wurde.


21.01.16 Pet Shop Boys
Das Rätsel um „What is super?“ ist gelöst. Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihr brandneues Studioalbum “Super” bei x2 Records (durch Kobalt Label Services) am 1. April 2016 und kündigen vier Konzerte in Londons Royal Opera House an. Auf der Website http://www.whatissuper.co kann man ab sofort ein kurzes Video mit Auszügen aus dem neuen Stück „Inner Sanctum“ anschauen und zwar hier: www.whatissuper.co
Ausserdem gibt es dort ein ausführliches Interview mit Neil Tennant und Chris Lowe zu lesen.

F795 PSB Super Logo Colours AW


12.01.16 William Fitzsimmons

„Charleroi is the second half of the Pittsburgh story. The Pittsburgh album was about the grandmother I knew. Charleroi is about the one I never did.
My father was returned to the hospital as an infant, ill with whooping cough. He was left there for several months as an orphan. Finally, he was adopted by a kind doctor who became his father. Never knowing his birth family it was assumed that mystery would always remain.
In 2015, after over 60 years of wondering and waiting, the family was finally found. Having been mistakenly told that my father died in infancy, he was never sought out by the remainder of his biological family. Sadly his mother passed away several years before having a chance to ever see her son again. Her name was Thelma and she was my grandmother. She was from Charleroi, Pennsylvania. These songs are about her.“

William Fitzsimmons

Packshot_William_Fitzsimmons_Charleroi_1400x1400px

Das Mini-Album „Charleroi: Pittsburgh Volume 2 (CD) / The Pittsburgh Collection (vinyl)“ erscheint am 18. März 2016 über Grönland Records.


08.01.16 L’aupaire
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier die brandneue Single „The River“:


07.01.16 Steel Panther
Die Glam Rocker Steel Panther kündigen „Live From Lexxi’s Mom’s Garage“ an – das erste Akustikalbum der Band, das 10 Songs enthält, wird als CD und als CD/DVD erscheinen.

STEEL_PANTHER_Couch (photo by David Jackson)

‘Life From Lexxi’s Mom’s Garage’ erscheint am 26. Februar über das bandeigene Label Open E Records mit Kobalt Label Services. Steel Panther haben kürzlich ihre ‘Well Hungover’ Tour durch Nordamerika beendet und starten am 7. Januar ihre Residency im berühmten Fonda Theatre in Los Angeles.


05.01.16 L’aupaire
L’aupaire mit seinem neuen Song „I Would Do It All Again.

Anfang 2013 lud der Sänger und Multiinstrumentalist Robert Laupert sein Hab und Gut in einen Transporter und fuhr nach Budapest um ein halbes Jahr in relativer Einsamkeit der fremden Stadt seine eigene Musik entstehen zu lassen. Trommeln, Gitarren, Pedal Steel, Klavier, sepiafarbene Bläser – hat Laupert alles selbst gespielt, in der kleinen Wohnung im Judenviertel, und zu einem gleichzeitig nahbaren und geheimnisvollen Klangteppich verwebt. Die Zeit in Budapest ist der Urspung von L’aupaire. Er singt aus der Warte des Songwriters, doch er mischt ein Geheimnis in seine Lieder, singt mal zart und nahbar, mal mit der gutturalen Gebrochenheit der alten Bluesmeister. Weil Laupert konsequent sein Eigenes gesucht und gefunden hat, können wir es nun erleben. Erst nach Budapest, dann ins Innere, nun hinaus in die Welt. Am 11. März 2016 erscheint über Virgin Records sein Album „Flowers“.


05.01.16 Frank Powers
Von dem Aargauer Quintett Frank Powers erscheint am 19. Februar 2016 über LIMMAT Records das neue Album „Laisser Faire“.
„Laisser Faire“ ist viel mehr als nur der Albumtitel von Frank Powers’ neuem Album. Es ist ein Bandkredo, eine Lebenseinstellung, eine Wunderwelt, eine Töpferstube. Es klingt nach Lavendelwald, nach rührender Kindlichkeit gemischt mit Testosteron und dicken Mäusen von der Baustelle. Laisser Faire trotzt der Alltagsletargie mit aktiver Passivität und der nötigen Contenence, im falschen Moment dann doch nicht alles davon fahren zu lassen. Lirum-Larum-Löffelstiel.

Gefeiert wird am 19. Februar 2016 in der Amboss Rampe, Zürich.

frank_powers_farbe_lukasmaeder


04.01.16 The Darkness
The Darkness sind wieder in der Schweiz auf der Bühne zu sehen. Kommt vorbei und hört euch ihre aktuellen Songs live an. Rock’n’Roll passend zum Jahresbeginn!

20.01.16 Kofmehl, Solothurn


27.01.16, Bierhübeli, Bern & 28.01.16 Kammgarn, Schaffhausen.


18.12.15 Fondation Pierre Arnaud
In diesem Jahr und anlässlich ihrer dritten Winter-Ausstellung, die sie der Romantik widmet, stellt die Fondation Pierre Arnaud den Deutschen
Carl Gustav Garus, den Franzosen Gustave Doré oder den Engländer John Ruskin in unmittelbare Nachbarschaft zu so bekannten Schweizer Künstlern wie Caspar Wolf, François Diday, Alexandre Calame oder auch Johann Heinrich Füssli.
Die Fondation Pierre Arnaud liegt im Herzen der Walliser Alpen und kann sich der grossartigen Szenerie nicht entziehen, die sich rund um sie herum eröffnet. So ergreift sie diese topographische Gegebenheit und widmet die aktuelle Ausstellung dem Stein. Vom Erhabenen zum Abgrund, vom Naturstein zum behauenen Stein, vom körperlichen Aufstieg zur geistigen Erhebung.

http://www.1815.ch/news/wallis/kultur/romantik-stein/


07.12.15  Johnny Burn
Gemeinsam für Jugendliche in Not: Jeder Rappen zählt. Am 12.12.15 um 13:30 Uhr ist Johnny Burn an der SRF3 Spendenaktion live dabei. Ort: Bundesplatz, Bern.


03.12.15 Little Simz
“A Curious Tale Of Trials + Persons” heißt das Albumdebüt von Little Simz. Die 21jährige aus dem Norden Londons veröffentlicht zum Song „Gratitude“ ihr zweites Musikvideo. Der von Jeremy Cole gedrehte Clip entstand in Kapstadt, Südafrika. Zusätzliches Material von den ‪#‎FeesMustFall‬ Protesten steuerte der Künstler und Aktivist Imraan Christian bei.
Snoop Dogg, Mos Def, J. Cole, Kendrick Lamar – sie alle sind ausgesprochene Fans der jungen Londoner Künstlerin. “She might be the illest doing it right now”, gab Lamar kürzlich über Little Simz auf BBC Radio 1 zu Protokoll.
Die ersten CH-Shows am:
29.01.16 Exil, Zürich
30.01.16 Bonsoir Club, Bern


21.11.15  Johnny Burn
Differenzler & Wok The Line
Johnny Burn am 21. November im Samstig Jass, SRF1


11.11.15 Boy
Nach der wunderbaren Show in Bern, spielen BOY heute Abend in der ausverkauften Schüür, morgen in Basel und am Samstag im Kaufleuten. Für alle welche kein Ticket ergattern konnten: die Show wird heute vom Radio SRF3 aufgezeichnet und am 14.11.15 ab 20.03 ausgestrahlt.
Dazu gibt es jetzt die Möglichkeit, Tickets für die Show am 31.03.16 im Volkshaus, Zürich zu kaufen.


11.11.15 Little Simz
Gerade ist Little Simz Debütalbum erschienen. Nun kommt sie für zwei Shows in die Schweiz.
29.01.16 Exil, Zürich
30.01.16 Bonsoir Club, Bern

https://www.youtube.com/watch?v=S5028rvSolE


09.11.15 Tobi Gmür mit Gallati, Studer, Woll & Siidhang
21.11.15 – Show in der Schüür, Luzern
Tobi Gmür mit Gallati, Studer, Woll & Siidhang
Auf der Bühne ist Tobi Gmür und Band jedoch nicht alleine. Die Volksmusik-Formation Siidhang wird ebenfalls live zu sehen sein. Neben dem gemeinsamen Song „Es esch es Züüg“ spielen sie auch ihre eigenen Stücke. Siidhang bringen den Ländler wieder zum Tanzen! Leichtfüssig und ungekünstelt kommt ihre Musik daher.

Siidhang“ Dani Wallimann: Klarinette, André Wallimann: Klarinette, Michi Wallimann: Schwyzerörgeli Kari Wallimann: Bass, Hugo Barmettler: Schwyzerörgeli

Kommt vorbei, wir freuen uns!

Song: Es esch es Züüg


05.11.15 Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel
Wir freuen uns, das Werk „Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel“ am 7. November 2015, im Grossmünster präsentieren zu dürfen. Wir laden herzlich zum Auftakt ein. (Eintritt frei)
www.aktezwingli.ch


05.11.15 Fondation Pierre Arnaud, Lens
Heute fand in der Fondation Pierre Arnaud in Lens, die Pressekonferenz für das wunderbare Spektakel „Le Diable, la plume et le pinceau“ statt. Die tolle Ausstellung „Le Diable, la plume et le pinceau“ (der Teufel, die Feder und der Pinsel), welche Auberjonois, Muret und Strawinsky würdigt wird vom 6. November – 6. Dezember 2015 gezeigt. Die Besucher erwartet ein ganz besonderes Kunst-Erlebnis.
www.fondationpierrearnaud.ch

IMG-20151105-WA003


02.11.15 Boy
Das warten hat sich gelohnt. Hier das brandneue Boy Video „We Were Here“.


28.10.15 Stereophonics
Während ihrer ganzen Karriere stand bei den Stereophonics schon immer der ‚Gang‘- Gedanke im Mittelpunkt. Man merkt, dass ihren Arbeiten eine starke emotionale Bindung – fast ein Familiengefühl – zugrunde liegt. „Was wirklich gut an der Band ist, ist
der Umstand, dass wir uns gegenseitig alle sehr mögen“, pflichtet Kelly Jones bei. „Während manche immer wieder von Bandstreitigkeiten reden, ist es bei uns eher so, dass wir uns jede Woche treffen und proben, wenn wir nicht gerade auf Tournee sind. Einmal haben wir internationale Restaurantwochen gestartet, sind mal zum Griechen, mal zum Inder gegangen. Das hat dann aber nur drei Wochen gehalten, dann haben wir uns wieder im Pub getroffen. Es ist einfach schön, mit ein paar Kumpels gemeinsam zu arbeiten und ich denke, das ist auch ein Grund, warum wir so erfolgreich sind.“
Bassist Richard Jones war schon vom ersten Tag an mit von der Partie. „Ich war schon mit ihm befreundet, als ich drei war“, erinnert sich Kelly Jones. „Ich bin mit ihm zur Schule gegangen. Seine Mutter und meine Mutter sind schon auf die gleiche Schule gegangen und wir wurden im Abstand von zwei Wochen im selben Krankenhaus geboren. Es hat auch nie großen Streit zwischen uns gegeben. Richard ist einfach nicht der Mensch, mit dem man sich streiten kann. Er ist ein Fels in der Brandung und hält einem, egal was kommt, immer den Rücken frei.“
Auch Gitarrist Adam Zindani ist essenziell für die Bandchemie. „Er und ich sind ganz dicke Freunde“, so Kelly. „Wir verbringen ganz schön viel Zeit miteinander. Kürzlich waren wir aus, um (einen Film mit) Al Pacino zu schauen und standen dann später in einer Bar, als so ein Typ plötzlich auftauchte, der wirklich genauso aussah wie Al Pacino. Wir sind aus dem Lachen kaum mehr rausgekommen.“
Auch das jüngste Mitglied der Band, der Drummer Jamie Morrison, ist schon fast wie ein Bruder. Kelly erinnert sich: „Ich war an einem Sonntag bereits im Bett und es ist immer dasselbe. Sobald du dein Hirn abschaltest, tauchen Ideen auf. Der Titel ’Song For The Summer’ kam mir plötzlich in den Sinn. Ich ging in den Garten, schrieb den Song von Anfang bis Ende in einem Rutsch, rief Jamie an und fragte, was er gerade macht. Wir sind dann ins Studio gegangen und haben den Song zweimal aufgenommen. Eine Version hat es dann aufs Album geschafft.“


23.10.15 Niels Frevert
Hier sein neues Video „Morgen ist egal“


22.10.15 Philipp Dittberner
28.10.15 – Exklusive Radio Argovia privat Session (Tickets zu gewinnen)


Frank Carter & The Rattlesnakes kündigen ihr drittes Album „End Of Suffering“ für den 3. Mai 2019 an / dazu das Video zur ersten Single „Crowbar“
„Crowbar“ klingt streng und unnachgiebig, und ist ein akustischer Molotow-Cocktail eines Tracks. „Crowbar“ erscheint zeitgleich mit einem Video, das vom langjährigen Kollegen Ross Cairns (Regie Biffy Clyro und QOTSA) produziert wurde und als Art Weckruf zum Handeln dienen soll.
LIVE: 15.03.19 – M4M Festival, Zurich, 20.03.19 – Les Docks, Lausanne


12.12.18 Johnny Burn
JOHNNY BURN präsentiert morgen im Casinotheater sein neues Bühnenprogramm „Wok-uhila – Meine schrecklich asia-milisierte Familie. Um 20.00 Uhr geht es los. Es gibt noch Tickets!    Tages Anzeiger „Züritipp“


22.11.18 Element of Crime
Hier das neue Video „Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin“ von Element Of Crime. Das neue Album “Schafe, Monster und Mäuse” erschien am 05. Oktober 2018.

Live: 30.04.19 – Halle 622, Zürich


16.11.18 The Kooks
Nachdem The Kooks Ende August ihr mit Spannung erwartetes, fünftes Studioalbum „Let’s Go Sunshine“ veröffentlichten, folgt nun mit „Pamela“ ein weiteres neues Video aus dem Erfolgsalbum, das zum vierten Mal in Folge in die UK Top 10 Album-Charts einstieg. Regie beim Clip führte Tom Ewbank (Tom Misch, Jordan Rakei).
Gefilmt in einem stillgelegten Outdoor-Swimming-Pool im südost-englischen Margate in der Grafschaft Kent, weckt der Clip Erinnerungen an den vergangenen Sommer.


16.11.18 The Wombats
The Wombats haben heute eine erweiterte Version ihres britischen Top 3-Albums „Beautiful People Will Ruin Your Life“ veröffentlicht, das drei zusätzliche Bonustracks enthält – die neueste Single „Bee-Sting“, eine akustische Version eines der herausragendsten Songs des Albums „Lethal Combination“ und den brandneuen Track “Oceans”. „Bee-Sting“ erscheint am selben Tag auch als Limited 7” Edition, mit „Oceans“ auf der B-Seite.
LIVE: 11.02.19 – Kofmehl, Solothurn


07.11.18 Element of Crime
– Sven Regener & Jakob Friedrichs im Gespräch mit Andi Rohrer  – SRF 3 „Sounds“
– Sound Of My Live mit Sven Regener – Podcast zum Nachhören


02.11.18 Lauv
Lauv veröffentlicht Remix-Paket für Singles „There’s No Way“ ft. Julia Michaels mit allen Farben, Synapsen, Byrne & Cat Dealer.

“Pop’s Up and Coming Heartbreak King”—ROLLING STONE
„Well on his way up pop’s ladder as a sensitive, keyed-in new voice.“ –TIME

“An artist to watch… While he lists Chris Martin from Coldplay as his biggest inspiration, it’s only a matter of time before he lands himself on a similar career trajectory” COMPLEX

Der mit Platin-ausgezeichnete Independent-Sänger, Songwriter, Produzent und Pop-Visionär Lauv veröffentlicht eine Reihe von Remixen für seine Single ‚There´s No Way‘, bei der er von der Grammy nominierte Künstlerin Julia Michaels gesanglich unterstützt wird. Das Paket enthält Remixe von Alle Farben, Synapson, MYRNE und Cat Dealers.


02.11.18 Element of Crime
Element of Crime kehren im April 2019 zurück in die Schweiz! 30. April 2019 – Halle 622, Zürich
18:30 Türöffnung / 20:00 Show – Tickets
Support: Isolation Berlin


29.10.18 Johnny Burn
Johnny Burn in der Luzerner Zeitung!


28.09.18 Lauv
Sänger, Songwriter, Produzent und Pop-Visionär Lauv veröffentlicht heute die unwiderstehlich schöne Single „There’s No Way“ mit Julia Michaels inkl. dazugehörigen Clip. Am 1. Oktober treten die beiden mit der Single in der „Late Show with Stephen Colbert“ auf.


28.09.18 Agar Agar
AGAR AGAR „The Dog And The Future“ ab heute überall erhältlich!
Zuallererst: sie haben diesen seltsamen Namen – Agar Agar. Agar-Agar ist ein pflanzliches Geliermittel aus gekochten Algen. Armand züchtete Ameisen, fütterte sie mit einer Agar-Agar- Mischung und empfand es schon immer als ein sehr interessantes Wort. Man kann sich alle möglichen Definitionen für Agar-Agar vorstellen. Als Name kann es Bilder von allem heraufbeschwören, von einem lächerlichen Whole Foods Produkt bis hin zu einer norwegischen Black Metal Band. Es spiegelt wider, was das Duo so besonders macht: sich ständig weiterentwickelnd, ein wenig absurd und immer frei, mit einer leicht punkigen, sorglosen Einstellung. Vor allem aber ist Agar Agar eine der größten Überraschungen der letzten Jahren aus Frankreich: ein Duo, das niemand wirklich kommen sah, das es geschafft hat, den perfekten Raubüberfall durchzuziehen, ohne Promotion oder Hilfe aus dem Showbiz.

Der Track „Sorry About The Carpet“wiederum ist durch das Slacker-Universum des Underground-Komik-Künstlers Simon Hanselmann geprägt: es geht um Themen wie zugedröhnte Trips unter Freunden, Paranoia und Momente der subjektiven Anmut. Das Video wurde von Antonin Peretjatko, gedreht, dem farcenreichen Regisseur der Filme ‚La Fille du 14 Juillet‘ und ‚Struggle for Life‘.


31.08.18 The Kooks
The Kooks haben heute mit “Four Leaf Clover” ihr brandneues Album “Let’s Go Sunshine” veröffentlicht.
“Four Leaf Clover” handelt vom Schicksal eines vom Weg abgekommenen Mädchens, das mit Drogen und Alkohol den Verlust ihres Lovers zu bekämpfen versucht. Trotz seiner dunklen Thematik ist es genau die Art Akustikgitarren-Pop-Rock, die The Kooks vor über einem Jahrzehnt ins Rampenlicht brachte.


10.08.18 The Kooks
The Kooks haben ein herzerwärmendes neues Video für ihre Single „No Pressure“ veröffentlicht. Unter der Regie von Favorite Color: Black (Birdy, Alice, National Geographic) ist dies das zweite Video ihres kommenden fünften Studioalbums Let’s Go Sunshine, das am 31. August 2018 erscheinen wird.


03.08.18 Element of Crime
Am 5. Oktober 2018 erscheint das neue Element-Of-Crime-Album „Schafe, Monster und Mäuse“. Heute erscheint die erste Single „Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang“, welche eindrucksvoll  belegt, warum wir diese Band so dringend brauchen. Man wird diese Melodie nicht mehr vergessen.


09.07.18 Eagle-Eye Cherry
Von den größten Arenen der Welt zu einer dringend benötigten Pause – Eagle-Eye Cherry ist zurück!
Die neue Single „Streets Of You“ gibt einen exzellenten Vorgeschmack seines kommenden Albums.


19.06.18 2RAUMWOHNUNG
Neues Video – Ich bin die Bass Drum – Du bist der Bass.
Jan Oberlaender schießt das Beatpoem von 2raumwohnung hoch in die rauchige Nachtluft und verpasst ihm einen knallharten Flow, der sich für immer einbrennt. Inga und Tommi kennen ihn aus dem Umfeld des Berliner Labels katermukke und haben seine Mixe oft auf ihren DJ-Sets aufgelegt. „Jan reißt einen so in den Sound rein. Er ist klar und direkt wie ein Wolf“, sagt Inga.


15.06.18 William Fitzsimmons
Heute veröffentlicht William Fitzsimmons die erste Single „Second Hand Smoke“ aus seinem neuen Studioalbum „Mission Bell“, das am 21. September 2018 veröffentlicht wird.

Live:
05.10.18 – Kaufleuten, Zürich
07.10.18 – Les Docks, Lausanne


17.05.2018 The Kooks
The Kooks kündigen ihr fünftes Album “Let’s Go Sunshine” für den 31. August 2018 an und veröffentlichen die zwei neuen Songs “No Pressure” und “All The Time”.
Im Juni sind sie als Support für The Rolling Stones in Berlin und Stuttgart dabei.


12.05.18 2RAUMWOHNUNG
Der krönende Abschluss einer spektakulären Veröffentlichung. Ziemlich genau 365 Tage nachdem 2raumwohnung „Nacht und Tag“ vorgestellt haben, erscheint am 15. Juni 2018 nun in digitaler Version die Special Edition: Zehn Remixe ihrer Songs ergänzen die jeweils zehn Nacht- und Tag-Stücke zu einer stimmigen musikalischen Einheit; ausgeführt von langjährigen Freunden und kongenialen Begleitern der Band.


11.05.18 Courtney Barnett
Courtney Barnett veröffentlicht neuen Song „Sunday Roast“ als 12“. Ihre neue Platte „Tell Me How You Feel“ erscheint am 18. Mai 2018.


11.05.18 The Wombats
The Wombats haben sich mit der Popsängerin Dagny zusammengetan, um “ Turn (ayokay Remix featuring Dagny)“ zu veröffentlichen. Die ursprüngliche Version von „Turn“ hat bereits über 16 Millionen Streams auf Spotify erreicht und der Remix fügt der Melodie neben Dagnys süßen Duett-Momenten einen sommerlichen Glanz hinzu.
Das neueste Album der Band BeauJful People Will Ruin Your Life war in der Veröffentlichungswoche auf Platz 3 der höchste Neuzugang in den offiziellen UK Charts und Startschuss zu einer ausgelassenen UK & EU Headliner Tour.


21.04.18 Courtney Barnett
Nach der fokussierten Wut von „Nameless, Faceless“ und dem hinreißend besinnlichen „Need a Little Time“, schlägt Barnett mit ihrer neuen Single ein völlig neue Richtung ein.
Sie experimentiert mit neuen Songstrukturen und liefert dabei ihr bis dato berauschendstes Gittarenspiel ab. Dies bildet das bemerkenswerte klangliche Fundament für Barnetts melodische Erkundung von Freundschaft, Ort und Heimat – “friends treat you like a stranger”, singt Barnett, “And strangers treat you like their best friend”. Hier das Video „City Looks Pretty“:


20.04.18 Nick Cave & The Bad Seeds

NICK CAVE & THE BAD SEEDS live am Montreux Jazz Festival – 12. Juli 2018, Auditorium Stravinski 

Aktuell im Handel und auf sämtlichen digitalen Plattformen: “Lovely Creatures” The Best of Nick Cave & The Bad Seeds 1984 – 2014  “Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der
Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.
One More Time Feeling – der Spielfilm über die Entstehung von Nick Cave & The Bad Seeds gefeierten Albums Skeleton Tree.
Skeleton Tree ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums, Push The Sky Away (2013).


29.03.18 Lauv
Lauv veröffentlicht die brandneue Single „Chasing Fire“. 
„Chasing Fire“ ist die Nachfolge-Single auf den globalen Smash-Hit „I Like Me Better“, mit über 500 Millionen Streams, Platin-Zertifizierungen in 7 Ländern u.a. Deutschland und Schweiz, Gold-Zertifizierungen in 3 Ländern (u.a. Österreich) und ist derzeit auf Platz 17 der US Top 40 Radio-Charts. In Deutschland, Österreich und Schweiz erreichte der Track die Top 10 bzw. Top 5 der Airplaycharts.


13.03.18 Courtney Barnett
Courtney Barnett veröffentlicht heute ihre zweite Single “Need A Little Time” aus dem mit Spannung erwarteten Album “Tell Me How You Really Feel”, das am 18. Mai erscheinen wird. “Need A Little Time“ ist sicherlich einer der traurigsten Songs, die Barnett geschrieben hat – und dennoch majestätisch in Struktur, Performance und Dynamik.

09.03.18 Frank Carter & The Rattlesnakes
Am 8. Dezember 2017 spielten Frank Carter & The Rattlesnakes ihre bislang größte Headliner Show in der legendären Londoner Brixton Academy und beendeten damit das erfolgreichste Jahr ihrer bisherigen Karriere. Die Band spielte ihre beiden Alben ‘Blossom’ und ‘Modern Ruin’ von Anfang bis Ende und eine Zusammenstellung aus zwölf Songs wird heute digital veröffentlicht. Der von den Fans gefeierte Höhepunkt der Show war sicherlich ‘I Hate You’, ein Song, der über die Jahre zur Hymne Frank Carters geworden ist. Ein Moment, den sicherlich weder die Band noch die Fans jemals vergessen werden und der in diesem live Video festgehalten wurde:

15.02.18 Nick Cave & The Bad Seeds
Live Concert Film „Distant Sky“! Weltweit in den Kinos. Tickets sind hier erhältlich: nickcave.com


09.02.18 The Wombats
Das triumphale neue Album von The Wombats „Beautiful People Will Ruin Your Life“ ist ab heute erhältlich!
“A jittery joy” Sunday Times Culture
“Psychedelic future-pop with shades of Vampire Weekend and The Flaming Lips on the brilliant new record.“
The Telegraph

Live: 11. April 2018 – Plaza, Zürich


02.02.18 Kat Frankie
Heute erscheint „Bad Behaviour“ das neue Album von Kat Frankie. Man kann darauf sämtliche Qualitäten ihrer Musik wiederfinden. Und merkt doch zugleich, wie Kat Frankie erneut einen Schritt weitergegangen ist: So furchtlos hat sie die „dunklen“ und die „hellen“ Seiten ihrer Musik noch niemals ineinander verspiegelt; so viele Überraschungen gab es bei ihr noch nie zu hören.

Hier das brandneue Video:

29.12.17 2raumwohnung
Bonjour Chérie – Bonjour 2018!
Neujahrs-Post aus der 2raumwohnung: Zusammen mit Dieter Meier vom Elektronik-Duo Yello bitten Inga Humpe und Tommi Eckart das neue Jahr herein.

29.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Tolle News! Grammy 2018 Nominierung für Nick Cave & The Bad Seeds.

Best Music Film

“One More Time With Feeling” — Nick Cave & The Bad Seeds
“Long Strange Trip” — (The Grateful Dead)
“The Defiant Ones” — (Various Artists)
“Soundbreaking” — (Various Artists)
“Two Trains Runnin’” — (Various Artists)


20.11.17 The Wombats
Am 11. April 2018 kehren The Wombats für eine Show in die Schweiz zurück. Im Plaza werden sie von ihrem kommenden Album „Beautiful People Will Ruin Your Life” Songs spielen. Das Album erscheint am 9. Februar 1018. Hier die brandneue Single „Lemon To A Knife Fight“:

 

14.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds in der Neuen Luzerner Zeitung


13.11.17 Nick Cave & The Bad Seeds in der NZZ


08.11.17 The Wombats
The Wombats veröffentlichen am 9. Februar 2018 über Kobalt Music Records ihr viertes Studioalbum „Beautiful People Will Ruin Your Life“. Heute erscheint der brandneue Track „Lemon To A Knife Fight“. Mit „Beautiful People Will Ruin Your Life” positionieren sich The Wombats weiterhin als eine der größten und besten Gitarrenpop-Sensationen unserer Zeit.


10.10.17 Sven Regener
TV-Tipp für heute! Sven Regener im Literaturclub.
„Wiener Strasse“ Lesetour: 12.11.17, 17:00 Uhr – BuchBasel, Volkshaus (Festsaal), 29.11.17 – Kosmos, Zürich, 30.11.17 – Kosmos, Zürich


06.10.17 Lauv 
Der 23 Jährige (Independent-) Sänger, Songwriter und Produzent Lauv – das lettische Wort für „Löwe“ – eine Andeutung auf die Herkunft seiner Mutter  – veröffentlich heute den melodischen neuen Track “Easy Love” inklusive des sehr aufschlussreichen Videos.

 

14.09.17 Philipp Dittberner
Philipp Dittberner veröffentlicht heute sein neues Video „Standby“. Am 24. Oktober 2017 spielt er mit seiner Band im Zürich Kaufleuten.


06.09.17 Sven Regener
WIENER STRASSE – Ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derbe, lustig und bizarr wie seine Protagonisten.
Wer könnte böser und zugleich lustiger und liebevoller darüber schreiben als Herr-Lehmann-Erfinder Sven Regener? Wiener Strasse erscheint morgen im Handel.

Lesetour: 29.11. & 30.11.17 – Kosmos, Zürich

Hier im Gespräch mit Jean-Martin Büttner


30.08.17 Courtney Barnett & Kurt Vile
Courtney Barnett & Kurt Vile veröffentlichen am 13. Oktober 2017 das Album „Lotta Sea Lice“. Ein Zwiegespräch zwischen Freunden, dokumentiert in Form von rohen, unverblümten Songs, randvoll mit persönlicher Geschichte, vor Energie knisternd und durchsetzt mit Humor – all das ist das gemeinsame Album von Courtney Barnett und Kurt Vile, zwei der am meisten gefeierten und talentiertesten Songwriter unserer Generation. Auf „Lotta Sea Lice“ kollaborieren sie mit Freunden wie Dirty Three, Stella von Warpaint sowie Mick Harvey und schaffen so ein Werk, das organisch und aufrichtig klingt. Die besondere Chemie zwischen den beiden wird in dem atemberaubenden Jam des Openers und der ersten Single „Over Everything“ sofort offensichtlich.

27.08.17 2raumwohnung
Was passiert, wenn Töne zu Farben werden und Worte zu Regenbogen-Rhapsodien? Unterschiedliche Sinneswahrnehmungen werden gekoppelt und verschmelzen, das Phänomen der Synästhesie. Dahinter steckt ein Gefühl von Unerfülltsein, Sehnsucht, eine leichte Form des Irrsinns – Liebe eben. Hier das Remix-Video „Ich hör Musik wenn ich dich seh“ (Robot Koch Remix):


07.09.17 Bierhübeli, Bern & 08.09.17 X-TRA, Zürich


23.08.17 Tom Misch
Tom Misch veröffentlicht heute das Video zu seiner neuen Single ‘South of The River’, welches seine exklusive Premiere via FADER feierte. Seit Tom bereits im vergangenen Jahr angefangen hat „South Of The River“ auf seinen Socials anzuteasen, entstand eine Menge Rummel rund um den Track und es gab eigentlich keinen besseren Weg, die Veröffentlichung damit zu feiern, die Fans in den Prozess einzubeziehen. Und so bat Tom seine Fans, eigenen Videos, in denen sie den Track performen, einzureichen.

10.08.17 Lauv
Heute veröffentlicht Lauv das Video „I Like Me Better“.
Mit seiner neuesten Single „I Like Me Better“, präsentiert Lauv einen auf anmutig geformten Beat und schimmernden Melodien aufgebaut Uptempo-Track. Und trotz der helleren Stimmung liefert auch „I Like Me Better“ Texte, die Einblick in Lauvs Seelenzustand geben, und intimen Vocals, die seine künstlerische Mission perfekt widerspiegeln.

 

04.07.17 Max Richter „Sleep“
SRF1, Tagesschau „Einladung zur Nachtruhe“
Tages-Anzeiger „Wach ich, oder träum ich?“
Radio Zürisee „Schlafen mit Musik“

21.07.17 Broilers
11.000 Fans in Dresden am Elbufer, 15.000 Fans in der Berliner Wuhlheide: Das letzte Wochenende markierte, nach dem mit dem Echo ausgezeichneten Nummer-Eins-Album „(sic!)“, einen weiteren Höhepunkt im Broilers-Jahr 2017.
Auf vielen ausverkauften Konzerten feierten im Frühjahr bereits über 160.000 Fans die Band, die diesen Sommer auf den größten Festivals der Republik gastiert und mit ihren eigenen Open Airs die Massen begeisterte.

CH FESTIVALS 2017
18.08.2017 Winterthur (CH) – Winterthurer Musikfestwochen
19.08.2017 Gampel (CH) – Open Air Gampel


19.07.17 Philipp Dittberner
Die aktuelle Single von Philipp Dittberner in der Akustik Version:

17.07.17 Antilopen-Gang
Nach ihrem Single-Hit „Pizza“ und dem überraschenden Einstieg auf Nummer Eins der deutschen Charts mit ihrem “Anarchie und Alltag“-Album ging das Jahr für die Antilopen Gang gewohnt turbulent weiter. Rechte Provinzpolitiker versuchten in Österreich Auftrittsverbote zu erwirken, die Dresdener Polizei konfiszierte auf Demonstrationen Bandmerchandise und kurze Zeit später spielte die Gang auf dem Hurricane- und Southside-Festival ihre bis dato größten Festivalshows. Zusammen mit Freund und Leidensgenosse Fatoni veröffentlichen sie jetzt ihre neue Single, um „Liebe Grüße” an alle auszurichten, die der Gang das letzte halbe Jahr versüßt haben. Nach der größtenteils ausverkauften Tournee im Frühjahr gibt’s im Winter weiteren Nachschlag der „Anarchie und Alltag“-Tour. Schöne liebe Grüße!

20.01.18 Kiff, Aarau
09.02.18 Dachstock, Bern
10.02.18 Salzhaus, Winterthur


06.07.17 Max Richter
Der deutsch-britische Komponist Max Richter bringt sein achtstündiges Werk «Sleep» zur Schweizer Erstaufführung.
Am Samstag, dem 5. August 2017 bringt er in der Halle 622 in Zürich sein Werk «Sleep» zur Aufführung. Ein achtstündiges Stück, der Nacht und dem Schlaf gewidmet. Dafür hat sich Richter intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, holte u. a. Rat beim berühmten US-Neurowissenschaftler David Eagleman ein und komponierte darauf schliesslich eine Klangreise, die auf eine ganz spezielle Weise zu geniessen ist: einschlummernd. Gastgeber der einzigartigen Veranstaltung ist IKEA Schweiz.


30.06.17 Philipp Dittberner
Philipp Dittberner hält einen Moment lang inne, seine wachen Augen – voller Lebenslust, bei gleichzeitig ernstem Blick – schießen durch seine Gedankenwelt. Warum seine Songs so sind, wie sie sind – ehrlich, gefühlvoll, voller Intensität: »Es gibt Popmusik, die funktioniert über ein Gesicht, über einen Namen, der eine Marke ist. Bei meiner Musik spielt das glaube ich keine so große Rolle, und genauso will ich das: dass die Leute über die Musik Identifikation finden und Nähe spüren, nicht über mich. Ich trete zurück, damit die Musik im Vordergrund stehen kann. Darum gehts mir, das ist mir immer schon sehr wichtig. Das konstruiere ich aber nicht, das passiert einfach so – weil es meine Musik eben so will.« Jetzt hat Philipp Dittberner ein neues Album aufgenommen, es heißt Jede Nacht und erscheint über Grönland Records am 18. August.
Live: 24. Oktober 2017 – Kaufleuten, Zürich


16.06.17 Nicolas Jaar
Nicolas Jaar eröffnet mit Max Richter das Montreux Jazz Festival!
Beschrieben als hypnotisch, transzendent oder zeitlos – 2011 wird die Musik von Nicolas Jaar durch das Album Space Is Only Noise bekannt. Er ist damals 21 Jahre alt. Der New Yorker Produzent mit chilenischen Wurzeln komponiert anschliessend den Soundtrack zu Dheepan von Jacques Audiard, inklusive Goldener Palme 2015 in Cannes. Seitdem hat er zwei Alben auf seinem eigenen Label Other People herausgebracht: Pomegranates, verfügbar als Download, und Sirens, von Les Inrocks 2016 als „gewaltig“ bezeichnet. Der Künstler, der das Lab 2014 mit seinem Projekt Darkside in seinen Bann gezogen hat, kommt dieses Mal in Begleitung von Max Richter für einen – im positiven Sinne – elektrolastigen Eröffnungsabend am 30. Juni zurück ins Stravinski.


16.06.17 Philipp Dittberner
Die Musik von Philipp Dittberners Debütalbum »2:33« ist noch nicht ansatzweise aus dem Bewusstsein verschwunden, da liefert der junge Musiker aus Berlin bereits Nachschub. Der Sound passt zur sonnengefluteten Jahreszeit – aber auch zur Nacht, in der es kühler zugeht, nachdenklicher vielleicht! In Dittberners Musik steckt viel Lebenslust, Euphorie und Mut – aber auch Melancholie. Hier den Trailer von seiner neue Single „Jede Nacht (feat Chima Ede):


18.05.17 Frank Carter & The Rattlesnakes
Tolle News! Frank Carter & The Rattlesnakes supporten Papa Roach. 23. September 2017 – Eulachhalle, Winterthur


17.05.17 2raumwohnung
Die zweite Single aus dem Doppelalbum „Nacht und Tag“ (VÖ:16.06.2017)
Nach dem Vorboten „Somebody Lonely And Me“ reist DAS Berliner Elektronikduo 2raumwohnung weiter in Richtung achtes Album. Next Destination: „Hotel Sunshine“.


04.04.17 Philipp Poisel
Philipp Poisel veröffentlichte diesen Frühling seine dritte Platte „Mein Amerika“. Nun ist er auf Deutschlandtournee  und kommt für eine exklusive Show am 28. August 2017 an die Musikfestwochen.


1.04.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds – Nordamerika & Europa Tour – „One More Time With Feeling“-  DVD/Blu-Ray Veröffentlichung
Mit der Nominierung der Band für einen BRIT Award (2017) in der Kategorie: Best International Group bleiben Nick Cave & The Bad Seeds eine der meist gefeierten Bands der heutigen Zeit und haben bisher über 5 Millionen Alben weltweit verkauft. Ihr Einfluss ist weitreichend und sie bleiben eine der kraftvollsten und spannendsten Künstler der Welt.

CH-Tickets erhältlich via: www.nickcave.com
12. November 2017 – Hallenstation, Zürich
12. November 2017 – Arena, Genf

Diese Shows sind bereits ausverkauft:
Kings Theater – Brooklyn NY (Sold Out), Metropolis, Montreal (Sold Out), Massey Hall, Toronto (Sold Out), Thomas Wolfe Auditorium, Asheville, NC (Sold Out), The Warhol at Carnegie Music Hall, Pittsburgh (Sold Out), Wang Theater, Boston (Sold Out), Beacon Theater, New York (Sold Out), Paramount Theater, Denver (Sold Out), Quinn Elizabeth Theater, Vancouver (Sold Out), The Theater at Ace Hotel & Greek Theatre, Los Angeles (Sold Out), Bournemouth International Centre, Bournemouth (Sold Out), The O2, London (Sold Out), Ziggo Dome, Amsterdam (Sold Out), Jahrhunderthalle, Frankfurt (Sold Out), Sportpaleis, Antwerp (Sold Out), Royal Arena, Copenhagen (Sold Out), Max-Schmeling Halle, Berlin (Sold Out), Zenith, München (Sold Out)


31.03.17 Nick Cave & The Bad Seeds
One More Time Feeling – der Spielfilm über die Entstehung von Nick Cave & The Bad Seeds gefeierten Albums Skeleton Tree – erscheint heute auf DVD, 2D und 3D Blu-Ray.Zudem gibt es einen neuen Auszug aus One More Time With Feeling zu sehen:


06.03.17 Nick Cave & The Bad Seeds
“Lovely Creatures” The Best of Nick Cave & The Bad Seeds 1984 – 2014 erscheint am 5. Mai 2017
“Lovely Creatures” ist der bislang umfassendste Überblick der Arbeiten von Nick Cave & The Bad Seeds. Die Sammlung spannt den Bogen vom Debüt “From Her To Eternity” bis zu “Push The Sky Away”, dem 15. Studioalbum, und navigiert durch eines der berauschendsten, idiosynkratischsten und originellsten Werke zeitgenössischer Musik.


02.03.17 Philipp Poisel
„Wenn die Nächte am tiefsten sind, ist der Morgen nicht mehr weit“
Philipp Poisel veröffentlicht zu „Wenn die Tage am dunkelsten sind“ ein weiteres Live-Video aus der Schleyer-Halle in Stuttgart. Sein Album „Mein Amerika“ ist am 17.Februar erschienen und direkt auf Platz 9 in die Album-Charts eingestiegen.


23.02.17 Broilers
Heute feiern die Broilers ihren Tourauftakt in Zürich! Die Show im Volkshaus ist ausverkauft. Es gibt aber noch wenige Tickets in Solothurn und Bern. Kommt vorbei und hört euch das erste Mal live ihre neuen Songs an.

Hier ein aktueller Bericht aus der Berner Zeitung:
http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/genau-so-und-nicht-anders/story/19851924


17.02.17 2RAUMWOHNUNG
Nach ausgedehnten Liveshows und einem Klassikprojekt hat sich das legendäre Berliner Elektronikduo ins Studio zurückzogen und eine neue Versuchsanordnung gesucht. Zeit für Experimente. Man kennt das von ihnen.
Nun ist sie da, die Single, die gleichzeitig das achte Album ankündigt. „Wo sind die Augen, die ich sehen will, bevor alles schwarz wird“ heißt es auf „Somebody Lonely and Me“. Hier das Video:


08.02.17 Philipp Poisel
Das Album „Mein Amerika“ wird am 17.02.2017 erscheinen.


08.02.17 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds kündigen ihre acht Wochen lange Europa-Tour an, mit Start am 24. September im Vereinigten Königreich in Bournemouth. Die europäischen Termine folgen auf Shows in Australien (Januar 2017) und USA (Mai & Juni 2017). Erstmals kann ein europäisches Publikum Songs des neuen Albums Skeleton Tree einher mit weiteren Nick Cave & The Bad Seeds Klassikern live erleben. Zuletzt waren Nick Cave & The Bad Seeds 2014 in Europa auf Tour.

Zu Nick Cave & The Bad Seeds Tour-Lineup gehören Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, George Vjestica und Larry Mullins.

Der Ticketvorverkauft startet am 17. Februar um 10 Uhr. Tickets können hier gekauft werden: www.nickcave.com

12. November 2017, Hallenstadion, Zürich & 13. November 2017, Arena, Genève


20.01.17 Fab

Da kommt einer und ist noch entspannter und noch melodiöser als die Grossen mit denen man Ihn unweigerlich vergleichen möchte. Und seine Beats klingen so verdammt fresh und ausgefuchst, sind gelayerte Soundteppiche, auf die man sich einfach nur einlassen möchte. Wo ist dieser Typ so lange gewesen? Gut, daß er jetzt da ist. Hier Fab’s erste Single:


18.01.17 Broilers
Hier ein neuer Vorbote von den Broilers.
Weißes Rauschen, brauner Ton, aber was ist wenn ich nicht mehr will…


18.01.17 Philipp Poisel
„Zum ersten Mal Nintendo“ heißt die zweite Single aus Philipp Poisels kommenden Album „Mein Amerika“, die am vergangenen Freitag (13.01.2017) erschienen ist.Das Video zur Single, das am 18. Januar Premiere feiert, nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch Poisels Kindheits- und Jugendtage.„Zum ersten Mal Nintendo, das erste Mal getanzt vor Glück, das erste mal Karate, Cola-Wassereis, nichts davon kommt je zurück“.


16.01.17 Antilopen Gang
Am 20. Januar 2017 erscheint das neue Album „Anarchie und Alltag“ von der Antilopen Gang als CD-Album, Doppel-CD-Deluxeversion mit Bonus-Album, als Dreifach-Vinyl-Album inkl. Bonus LP sowie als Download. Hier ein Video-Snippet:


6.01.17 Antilopen Gang
Am 20. Januar 2017 erscheint endlich „Anarchie und Alltag“, das lange erwartete Album der mächtigen, skandalumwitterten Antilopen Gang. Und schon vorab gibt es mit „Pizza“ einen echten Leckerbissen als Gruß aus der Küche.
Ist die Welt vielleicht doch eine Scheibe? Die Antilopen Gang widmet sich auf ihrer neuen Single erneut den ganz großen philosophischen und gesellschaftspolitischen Fragen der Menschheit. Und wie immer findet sie eine Antwort, die überrascht, sich aber im Gegensatz zu anderen Welterklärungsmodellen belegen lässt: Pizza. Jeder mag Pizza. Pizza ist universell einsetzbar, verbindet diese Welt und kann alle Probleme lösen. Zum Beispiel könnte sie den Welthunger stillen. Was wären wir nur ohne die große Antilopen Gang, die uns die frohe Botschaft endlich kundgetan hat? Nichts.

Besonders freute sich die Antilopen Gang, für das Video zu „Pizza“ einen seelenverwandten Gast gewinnen zu können, nämlich niemand geringeren als Bela B., der mit seiner ehemaligen Band „Soilent Grün“ zu den ersten Innovatoren der deutschsprachigen Punkszene in den frühen 80ern gehörte.


15.12.16 Philipp Poisel
Fernab vom politischen Gerangel in den heutigen USA handelt Philipp Poisels neues Album vom Amerika der Mythen und Möglichkeiten, des Aufbruchs und der Freiheit. Das Amerika seiner Kindheit. Philipp Poisels Amerika ist ein musikalisch weites Land voller Hallräume und Klanggemälde, es lädt zur unvoreingenommenen Begehung ein. Die meisten der 12 neuen Songs wurden in einem Studio in Nashville eingespielt, sie bebildern diesen Traum von Amerika in einem voluminösen Bandsound, der hörbar über das hinausgeht, was man bislang von Philipp Poisel kannte.
Dennoch wird man „Mein Amerika“ sofort wieder als Philipp-Poisel-Album erkennen können. Der Sänger nimmt uns in seine Gefühlswelt mit, dazu gehören auch die Fragen und Bedenken, die ihn heimsuchen. Aber am Ende steht doch immer wieder ein Blick ins Licht, der versöhnlich stimmt. Das Album erscheint über Grönland Records am 17. Februar 2017.


02.12.16 Broilers
Als erstes Lebenszeichen aus »(sic!)«, dem am 3. Februar 2017 erscheinenden neuen Album der Broilers, wird heute das Lied »Bitteres Manifest« als Video sowie auf allen Streaming- und Downloadportalen veröffentlicht. Für Liebhaber gibt es den Song auch auf 7“-Vinyl. »Bitteres Manifest« ist ein wütender Gefühlsausbruch, melodisch, hart und nach vorne drückend. Das neue Broilers-Jahr 2017 wird bereits im Dezember mit einem unmissverständlichen Knall eingeleitet.


02.12.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds kündigen die Veröffentlichung von One More Time Feeling – dem Spielfilm über die Entstehung ihres gefeierten AlbumsSkeleton Tree unter der Regie von Andrew Dominik(Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford) – auf DVD und Blu-Ray an.


18.11.16 Antilopen Gang
Ihr sollt den Tag nicht vor dem Abend loben: Videopremiere von „Das Trojanische Pferd“ aus dem kommenden Antilopen Gang Album „Anarchie und Alltag“.
“Das Trojanische Pferd“ ab heute auf allen Streaming und Downloadplattformen. Vermeintlich im Mainstream angekommen, steigt die Antilopen Gang aus dem Bauch ihres Trojanischen Pferdes und zeigt der schockierten Öffentlichkeit ihr wahres Gesicht. Mit diesem, von 808-Pauken und Plastiktrompeten begleiteten, revolutionären Gruß geben die Antilopen einen ersten Vorgeschmack auf das Unheil, das mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums auf die gar nicht mal so heile Welt zukommen wird. Andere Bands haben Fans, aber sie haben eine Stadtguerilla.

„Anarchie und Alltag“ erscheint am 20.01.2017 als CD-Album, Doppel-CD-Deluxeversion mit Bonus-Album, als Dreifach-Vinyl-Album inkl. Bonus-LP sowie als Download.


07.11.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Neues Video von Nick Cave & The Bad Seeds. Eine weitere Kino-Aufführung von dem aussergewöhnlichen Film „One More Time With Feeling“, findet am 1. Dezember im RIFFRAFF statt.


07.11.16 Broilers
»(sic!)«, das neue Album der Broilers erscheint am 3.2.2017 auf dem bandeigenen Label »Skull & Palms Recordings«
(sic!) – Lateinisch: so (und nicht anders) – Das Vorausgegangene ist exakt so gemeint, wie es gesagt/geschrieben wurde.


31.10.16 Seasick Steve
Seasick Steve veröffentlicht neues Video „Hell“.
Live: 1.11.16 – Les Docks, Lausanne, 2.11.16 – Kaufleuten, Zürich


28.10.16 Frank Carter & The Rattlesnakes
Zur Ankündigung des Albums veröffentlicht Carter ein Lyric-Video zum neuen Song „Lullaby“, das zumindest den Eindruck erweckt, als habe die Geburt seiner kleinen Tochter maßgeblichen Einfluss auf seine Musik genommen – denn es zeigt den Hardcore-Veteranen sanfter, als man es von ihm gewohnt ist. Das neue Album „Modern Ruin“ erscheint am 27. Januar auf Carters eigenem Label International Death Cult.


27.10.16 Sunset Sons
Der neue Song „Vrol“ ist aus ihrem morgen erscheinenden Digital Deluxe Album. Sunset Sons spielen demnächst wieder in der Schweiz.

15. November 2016 – Salzhaus, Winterthur, 16. November 2016 Kofmehl, Solothurn


21.10.16 Antilopen Gang
Antilopen Gang: Neues Album „Anarchie und Alltag“ erscheint am 20. Januar 2017.


20.10.16 Philipp Poisel
Philipp Poisels neuer Song „Bis ans Ende der Hölle“ ist der Abspannsong zum Film „Das kalte Herz“. Hier das brandneue Musikvideo!
Ab morgen ist die Single erhältlich!


19.10.16 YAK
Das Londoner Trio YAK veröffentlicht neues Video vom Song „Havens’s Above“. Produziert von Steve Mackey, der schon Florence & The Machine produzierte.


14.10.16 Philipp Poisel
Hier ein Live Video von „Erkläre mir die Liebe“:


10.10.16 Philipp Poisel
Philipp’s Albumsong „Bis ans Ende der Hölle“ ist der Abspannsong des dt Kinofilms „Das kalte Herz“.
Mit „Bis ans Ende der Hölle“, setzt Regisseur Johannes Naber („Zeit der Kannibalen“, „Nordwand“) der filmischen Erzählung einen fulminanten Schlusspunkt. Und als wäre der Song für den Film geschrieben, greift der ungewöhnliche Sound aus Piano, melodischen Streichern und dem herzschlagartigen Bassdrum-Beat die Stimmung des Zuschauers auf und führt ihn behutsam ans Filmende.
Johannes Nabers „Das kalte Herz“ startet am 20.10.16 in den D-Kinos und besticht mit hochkarätiger Besetzung. Frederik Lau, der zuletzt mit „Victoria“ für jubelnde Kritiken gesorgt hat und Henriette Confurius, bekannt aus dem Schiller-Drama „Die Geliebten Schwestern“ spielen Peter Munk und Lisbeth. Ein verliebtes Paar welches durch Stände-Unterschiede und gesellschaftliche Normen getrennt wird. Es folgt eine moderne Neuinszenierung des spätromantischen Buchklassikers von Wilhelm Hauff. Mit Sebastian Blomberg, David Schütter und vor allem Milan Peschel und Moritz Bleibtreu wird aus der Märchenerzählung ein mehr als eindrückliches Ensemblespiel.


07.10.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Aufgrund der überwältigenden Reaktionen auf Andrew Dominik’s One More Time with Feeling, kommt dieser außergewöhnliche Film für weitere Vorführungen am 1. Dezember in die Kinos.

Bereits weltweit (und an einem Tag) von mehr als 125.000 Zuschauern gesehen – meist in ausverkauften Kinos – ist One More Time with Feeling eine bemerkenswerte 3D Schwarz-Weiß-Dokumentation, welche die Entstehung von Nick Cave & the Bad Seeds’ neuem Album Skeleton Tree aufzeichnet.

Tickets sind ab jetzt im Verkauf.
Für Informationen und Tickets: nickcave.com


01.10.16 Boy
BOY veröffentlichen das Video zum Song „Fear“.
Im Herbst sind sie wieder auf Tour.
28.10. New Fall Festival @ Mozart-Saal, Stuttgart (D), 29.10. Krempel, Buchs, 30.10. Kufa, Lyss, 01.11. Baloise Session @ Event Hall, Basel,
02.11. Kammgarn, Schaffhausen, 03.11. Kiff, Aarau, 04.11. Liege, Reflector, Liege (BE), 06.11. La Maroquinerie, Paris (FR)


01.10.16 Seasick Steve
Hier ein Beitrag von Seasick Steve.
Nach der Albumveröffentlichung folgen zwei Shows in der Schweiz:
1.11.16 Docks, Lausanne, 2.11.16 Kaufleuten, Zürich


01.10.16 Steel Panther
Am 24.02.17 veröffentlichen Steel Panther ihr 4. Studioalbum „Lower the Bar. Als Vorgeschmack gibt es jetzt schon die erste Single zum CHEAP TRICK-Coversong „She’s Tight“. Als Gäste haben sich die Glam-Metaller für den Clip CHEAP TRICK-Fronter Robin Zander, Bobbie Brown, Paris Jackson (die Tochter von Michael Jackson) und PAPA ROACH-Schlagzeuger Tony Palermo dazugeholt.


28.09.16 Frank Carter & The Rattlesnakes
Neues Album “Modern Ruin” erscheint am 27. Januar 2017.
Mit dem neuen Album zieht Carter endgültig in die Ruhmeshalle der großen britischen Antihelden ein. ‘Modern Ruin’ zeigt Carter als den ultimativen Rebellen, den Außenseiter und Kämpfer, der sich kontinuierlich gegen jegliche Konvention auflehnt.
Seit er aus dem britischen Underground aufgetaucht ist, geht Carter seinen ganz eigenen Weg – mit seiner ersten Band Gallows, über den poppigeren Sound von Pure Love zu den intensiven und doch melodischen Songs von The Rattlesnakes.


23.09.16 Pet Shop Boys 
Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihre dritte Single „Say it to me“ aus dem Album Super. Die Single enthält neben dem Titeltrack die zwei neuen Songs „A cloud in a box“ and „The dead can dance“. Die Remixes stammen von Stuart Price, Real Lies, Tom Demac and Offer Nissim. Die CD-Single enthält außerdem den Carl Craig-Remix von „Inner Sanctum“, der bislang nur als Download und der limitieren Vinyl-Maxi erhältlich gewesen ist.

Single „Say it to me“

Praise for Pet Shop Boys at the Royal Opera House:
‘“Electrifying.” ***** Evening Standard
“The show encompasses high culture, club culture, theatre, cinema, political satire and a mind-bending laser show.” **** Daily Telegraph
“A vivid, laser-laden spectacular.” ***** The Independent
“ Pet Shop Boys continue to bring colourful three-dimensionality to the often two-dimensional world of pop.’  **** The Observer


23.09.16 Philipp Poisel
Am vergangenen Freitag ist die Single “Erkläre mir die Liebe” von Philipp Poisel parallel zum Radiostart erschienen.
Am Tag der Veröffentlichung kletterte die Single direkt auf Platz 1 der deutschen iTunes- & der Amazon-Digital-Charts und rangiert seither in den Top 3 selbiger. Ein furioser Auftakt, der das Phänomen Poisel um ein neues Kapitel erweitert. Heute ist die Premiere des offizielle Video zur Single!


16.09.16 Philipp Poisel
Pausen von sechs oder sieben Jahren kennt die Popmusik eigentlich nicht. Wer solch eine lange Zeitstrecke ohne die Veröffentlichung neuer Songs angeht, fällt aus allen Rastern der Aufmerksamkeit. Bei Philipp Poisel ist das anders, im Universum des Songwriters wird Entschleunigung groß geschrieben. Nun erscheint heute über Grönland Records die Single „Erkläre mir die Liebe“.


16.09.16 Jamie Lidell
Walk Right Back, die erste Single, von seinem neuen Album „Building A Beginning“. VÖ: 14. Oktober 2016
Live: 1. November 2016 – Klubsaal, Kaufleuten


16.09.16 Nick Cave & the Bad Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds in der NZZ


15.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Für alle die den Beitrag im Kulturplatz verpasst haben:


10.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds 
Nick Cave & The Bad Seeds im Tages-Anzeiger & Tribune de Genève & 24 heures


09.09.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Nick Cave & the Bad Seeds veröffentlichen mit Skeleton Tree heute ihr 16. Studioalbum, das auf Vinyl, CD und allen entsprechenden digitalen Plattformen über Bad Seed Ltd erscheint. Skeleton Tree ist das Nachfolgewerk von Push the Sky Away (2013), einem der erfolgreichsten Alben der Bad Seeds aus der jüngeren Zeit, welches von Kritikern allerorten gefeiert wurde und sich großartig verkaufte. Außerdem stellen Nick Cave & the Bad Seeds am heutigen Tage das Video zu I Need You vor. Das Video enthält Live-Aufnahmen der Band, die den Song hier live spielen. Dieser Mitschnitt stammt aus Andrew Dominiks 3D-schwarz-weiß-Film One More Time With Feeling, der gestern Nacht weltweit in ausgesuchten Kinos gezeigt wurde.


07.09.16 Die Lochis
Die Lochis bei einer Pedalofahrt in Zürich


05.09.16 Die Lochis
Von Null auf Eins: Die Lochis platzieren ihr Debütalbum #Zwilling in Deutschland auf Platz 1 der offiziellen Album-Charts. In der Schweiz auf Platz 4. Hier das neue Video „Geweint und Gelacht“:


02.09.16 Die Lochis
Die Lochis zu Besuch in Zürich.
Hier ein Interview im 20 Minuten &  Radio Zürisee.


01.09.16 Nick Cave & The Bad  Seeds
Nick Cave & The Bad Seeds haben Jesus Alone enthüllt, den ersten Titel ihres neuen Studioalbums Skeleton Tree, welches nächste Woche veröffentlicht wird. Begleitet wird der Song von einem Video aus Andrew Dominik’s 3D schwarz-weiß Film One More Time With Feeling, in dem die Band den Song performt.


31.08.16 The Antwoord
Die Antwoord hier mit ihrem brandneuen Video „Banana Brain“.

„A young girl sneaks out to a party with an unusual thug rap-raver boy and has the worst / best night of her life.“ – NINJA

10.08.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Regisseur Andrew Dominik (Chopper, The Assassination Of Jesse James) hat sein erstes öffentliches Statement über seine Zusammenarbeit mit Nick Cave & The Bad Seeds für den neuen 3D schwarz-weiß Feature Film One More Time With Feeling abgegeben.


02.08.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds, Skeleton Tree, wird weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen am 9. September 2016 veröffentlicht.
Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wurde offiziell dafür ausgewählt seine Weltpremiere beim Venice Film Festival 2016 zu feiern und wird außerdem weltweit in mehr als 800 Kinos am 8. September 2016 laufen, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree erscheint.

Hier den Film Trailer anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=svru1jNLIK8


02.08.16 DieLochis
26. August 2016, 11.00 Uhr – Autogrammstunde im Media Markt Oftringen. Kommt vorbei und trefft DieLochis.
Hier ihr brandneues Video „Wie ich“:


29.07.16 Sunset Sons
Sunset Sons live am Goldcoast Festival. Schaut euch das Live-Video von dem Song „Remember“ an.
Bald sind sie auch wieder in der Schweiz live zu sehen.

15.11.16 Salzhaus, Winterthur
16.11.16 Kofmehl, Solothurn


29.07.16 Steve Seasick
Steve Seasick veröffentlicht sein 8. Studioalbum „Keeping The Horse Between Me And The Ground“ am 7. Oktober 2016. Produziert und geschrieben von Steve Seasick. Er meint dazu: ‚I am having the best time of my life right now, and it’s been one helluva ride!‘ I’ve gotta get out there and play em. Can’t wait.”
Für alle, die Steve Seasick noch nicht kennen:


28.07.16 Nick Cave & The Bad Seeds
Weltpremiere von Andrew Dominiks neuem 3D-Spielfilm ONE MORE TIME WITH FEELING bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig
Der Spielfilm lanciert das neue Album von NICK CAVE & THE BAD SEEDS „SKELETON TREE“.


25.07.16 2-PiP „Apple“
Der eingängige Ohrwurm „Apples“ wurde eigens für den TV-Spot der neuen Werbekampagne „So Fresh So Bio“ von den australischen Produzenten der renommierten Rumble Studios für ALDI SUISSE komponiert und geschrieben. Erst als 30-sekündige Werbefilm-Musik angedacht, entwickelte sich der Track im Verlauf der kreativen Zusammenarbeit immer weiter. Entstanden ist der Song „Apples“, der Dank ausgeprägten R&B- sowie Dance-Rhythmen nur so strotzt vor Lebensfreude. Er animiert unweigerlich zum Mitwippen.

Kein Wunder ist auch ALDI-Markenbotschafter Remo Käser von „Apples“ begeistert – steht er doch für eine junge und moderne Generation von Schwingern. Die Single „Apples“ ist über iTunes erhältlich.

Cover_Apples_RGB_300dpi


22.07.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen am 16.09.16 ihr neues Album „Mount Ninji And Da Nice Time Kid“ inklusive der ersten Single „Banana Brain“. Die Albumaufnahmen begannen vor cirka 2 Jahren. Dafür tat sich das südafrikanische Rap-Rave-Duo mit God und The Black Goat zusammen.


21.07.16 De La Soul
De La Soul veröffentlichen ihre dritte Single „Royalty Capes“ von ihrem kommenden Album „And The Anonymous Nobody“.


13.07.16 Max Jury
Montreux Jazz Festival – Max Jury live @ RTS „Paradiso“

Video „Numb“:


02.07.16 BOY
BOY am St. Galler Openair:

27.06.16 DieLochis
Vor zwei Tagen haben DieLochis zu ihrer neuen Single „Lieblingslied“ das Video veröffentlicht.


21. Juni 2016 Roger Brügger „WEDER CHURZ NO LÄTZ“
Roger Brügger im TalkTäglich

Zu bestellen bei: ex libris


15. Juni 2016 Frank Carter & The Rattlesnakes
Zu ihrem neuen Song „Snake Eyes“ haben Frank Carter & The Rattlesnakes ein Video veröffentlicht.
Dazu kündigt die Band ihre Europatour an. Am 20. Oktober 2016 machen sie halt in der Schweiz.


9. Juni 2016 Good Charlotte
Die Multiplatin-ausgezeichnete Punkpop-Band Good Charlotte hat heute ihr Video „40 oz. Dream“ veröffentlicht. Die erste Single von ihrem sechsten Album „Youth Authority“ (VÖ. 15. Juli 2016).


7. Juni 2016 Yak
Die britische Band Yak veröffentlichte im letzten Monat ihr Debütalbum „Alas Salvation“ Nun kündigen sie ihre grosse Europa-Tour an. Hier gibt es den Song „Use Somebody“ zu hören.

The Guardian – “It’s like being run over by a steamroller for 41 minutes, but in a good way” – 4/5
The Mirror – “Spiky and eruptive debut” – 4/5
Q – “Rarely short of breathtaking” – 4/5
Uncut – „Raucous psychedelic eruption” – 8/10
NME – “A nuclear debut” – 4/5
DIY – “The debut of the year so far… The kind of record that can inspire the next generation” – 5/5
GQ – “A shot of pure psychedelic rock’n’roll“
Shortlist – “A 40-minute aural assault – in the best possible way“


2. Juni 2016 Nick Cave and The Bad Seeds 
Neues Studio Album „“Skeleton Tree“, VÖ: 9. September 2016
Feature Film „One More Time With Feeling“ ONE NIGHT ONLY, 8. September 2016

Das 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds, Skeleton Tree, wird weltweit auf Vinyl, CD und sämtlichen digitalen Plattformen am 9. September 2016 veröffentlicht. Skeleton Tree ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums, Push The Sky Away (2013).
Die ersten Aufnahmen für Skeleton Tree wurden Ende 2014 in den Retreat Studios, Brighton gemacht, weitere Sessions fanden in den La Frette Studios in Frankreich im Herbst 2015 statt. Gemischt wurde Skeleton Tree in den AIR Studios, London Anfang 2016.
Die Songs werden erstmalig im Film One More Time With Feeling zu hören sein, bei dem Andrew Dominik Regie geführt hat (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, Killing Them Softly). Der Film wird am 8. September 2016 in mehr als 650 Kinos weltweit gezeigt, bevor dann einen Tag später Skeleton Tree seine Veröffentlichung feiert.

NC_Skeleton Tree_Packshot_RGB


2. Juni 2016 Frank Carter & The Rattlesnakes
Nach ausverkauften Touren zum Debüt Album erscheint nun die Single „Snake Eyes“. Diese geht in Richtung Indierock!

“Snake eyes is an honest attempt at trying to understand my fervent struggle with depression. It’s like a fly on the wall in my hotel room. At midnight, in the middle of a tour while I am sick and drunk and the fly is a giant, bellowing beast of a burden that no matter how I try I just can’t escape. We have all been there and everyone’s problems take different shapes. Mine are the snake eyes looking back at me every time I roll the dice. Challenge yourself. You will prevail.” – Frank Carter


26. Mai 2016 The Strokes
The Strokes kündigen neue EP „Future Present Past“ an. Die EP wird ab dem 3. Juni 2016 als Download und als streng limitierte 10-Inch-Vinyl über Cult Records erhältlich sein und drei neue Songs beinhalten. Die Stücke heißen „Drag Queen“, „OBLIVIUS“ und „Threat of Joy“. „OBLIVIUS“ spielte Julian Casablancas bereits heute morgen in seiner neuen Radioshow auf dem Sender Sirius XMU. Die EP wird auch einen Remix des Songs von Schlagzeuger Fab Moretti enthalten. Erster Song Oblivius jetzt im Stream. Hört rein!


26. Mai 2016 Roger Brügger
Ein literarischer «Hoselupf»


20.05.16 DieLochis
YouTubes derzeit beliebteste Zwillinge, DieLochis, haben große Pläne. 2016 wollen die beiden Teenager-Idole so richtig durchstarten. Ihr Kinofilm-Debut schaffte im sehr starken Umfeld zum Jahreswechsel den Sprung in die D- Kino Top-10. Aktuell bereiten sie sich auf ihre Matura-Prüfung vor. Jetzt gaben die beiden auf ihrem Channel bekannt, dass sie im August 2016 ihr erstes Album mit dem Namen “#zwilling” veröffentlichen werden.

Die Lochis


19.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen heute ihr Mixtape „Suck On This“. Hier eine Nachricht von Ninja
www.dieantwoord.com


18.05.16 Die Antwoord
Hier kommt von Die Antwoord der vierte Track “Gucci Coochie“ ft. Dita Von Teese, The Black Goat + God von ihrem kommenden Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
Premiere auf Fader


17.05 16 Die Antwoord
Die Antwort veröffentlichen ihren dritten Song „„Pitbull Terrier“ (God’s Berzerker Trap Remix) vom Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
„Pitbull Terrier“ (God’s Berzerker Trap Remix)


16.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen heute ihr zweiter Track vom Mixtape „Suck On This“, VÖ: 19. Mai 2016.
„Bum Bum ft. God“


14.05.16 Die Antwoord
Die Antwoord veröffentlichen ihren ersten Track »Dazed and Confused« von ihrem kommenden Mixtape.
Die südafrikanische Band ist am 24. August 2016 live am Zürich Openair zu sehen.

Pitchfork – Mixtape coming May 19

PHOTO_BY_AMANDA_DEMME_DIEANTWOORD_lo res


10.05.16 Pet Shop Boys
Pet Shop Boys kündigen Ihre Tour an und schicken als Vorbote das Video „Twenty-something”.


06.05.16 De La Soul
De La Soul kündigen ihr neues Studioalbum „And The Anonymous Nobody“ an, in welches die Hip Hop Supergroup ein paar Jahre harte Arbeit reingesteckt hat. Der Grund: Das Trio wollte ein Sample-basiertes Album erschaffen, auf dieselbe Art und Weise wie ihr Debüt 1989 „3 Feet High And Rising“. Um das zu erreichen, verbrachten sie einige Jahre damit mehr als 300 Stunden Live-Musik aufzunehmen, auf denen nun das neue Album basiert: Von Hip Hop, Soul, Bossa Nova, Funk bis hin zu Raggae und Disco. Musikalisch ist (fast) alles dabei.
Gemixed wurde „And The Anonymous Nobody“ von Bob Power, Morgan Garcia und De La Soul selbst. Gemeinsam mit Dave West hat das Trio den Longplayer auch produziert. Am Album zu hören sind auch Superstars wie Damon Albarn, Usher, Snoop Dogg, 2Chainz, Jill Scott, David Byrne, Pete Rock, Estelle, Roc Marciano und Justin Hawkins von The Darkness.

„And The Anonymous Nobody“, VÖ: 26. August 2016, Label: AOI Records (KLS)


30.04.15 L’aupaire
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier das neue Video „Flowers“ und ein Remix.

Neue Livedaten: 04.11.16 Care de Lion,Wil, 05.11.16 Kiff, Aarau

https://www.youtube.com/watch?v=B3I7xFsKFrg
Remix:


27.04.16 Johnny Burn
STAND UP comedy Show im Bernhard Theater
STAND UP comedy show im Bierhübeli


22.04.16 Me & Marie
ME + MARIE sind melancholisch, ungezähmt, sensibel und rau. Maria de Val und Roland Scandella lassen mit perfekt harmonisierenden Stimmen, Drums und Gitarre ihre Verbundenheit hörbar und spürbar werden. Ihre Präsenz ist so eindrucksvoll wie ihre Songs, die mit unverfälschter Einfachheit und Direktheit ein kraftvoll intimes Seelenportrait zeichnen. Nun ist ihre zweite Single „One Eyed Love“ mit Video erschienen. Am 4. Mai folgt ein Beitrag im SRF1 „Kulturplatz“.

20.04.16 Johnny Burn
Johnny Burn an der diesjährigen Schweizer Künstlerbörse.
Wow Thun! Ich kam mir ganz schön klein vor in diesem riesigen Saal. Ein richtiger Johnny Burneli halt. Vielen Dank all den Zuschauern, die mit mir ausgeharrt haben, bis zum letzten Block der diesjährigen Schweizer Künstlerbörse. Es war mir eine grosse Freude, euch zu unterhalten!
Für alle, die’s verpasst haben. Die KTV ATP hat das Ganze wunderbar auf Video festgehalten. Lasst euch nicht verwirren von der wunderbaren Angela Pina Ganzoni am Anfang, sie macht nur eine kurze Ansage. Johnny Burn

www.kuenstlerboerse.ch


16.04.16 William Fitzsimmons 
William Fitzsimmons zu Gast beim Radio Virus. www.srf.ch


15.04.16 Gloria
Heute startet Klaas (Moderator und Entertainer) und Mark Tavassol (Musiker, Gitarrist der Gruppe Wir sind Helden) mit ihrer Tournee in Deutschland. Pünktlich zum Tourauftakt wird ebenfalls eine EP veröffentlicht, auf der neben der aktuellen Single „Das, was passiert“ noch drei Akustik Tracks zu finden sind. iTunes


14.04.16 The Boxer Rebellion – Live: 16.04.16, 23.00 – M4M, Halle
Die britische Band The Boxer Rebellion veröffentlicht am 29. April 2016 ihr neues Album „Ocean By Ocean“. Hier das brandneue Video zur aktuellen Single „Big Ideas“.


14.04.16 William Fitzsimmons – Live: 15.04.16, 22.15 – M4M, Moods
Am 1. April 2016 veröffentlichte William Fitzsimmons sein neues Mini-Album „Charleroi: Pittsburgh Volume 2“.„Charleroi is the second half of the Pittsburgh story. The Pittsburgh album was about the grandmother I knew. Charleroi is about the one I never did.  My father was returned to the hospital as an infant, ill with whooping cough. He was left there for several months as an orphan. Finally, he was adopted by a kind doctor who became his father. Never knowing his birth family it was assumed that mystery would always remain.
In 2015, after over 60 years of wondering and waiting, the family was finally found. Having been mistakenly told that my father died in infancy, he was never sought out by the remainder of his biological family. Sadly his mother passed away several years before having a chance to ever see her son again. Her name was Thelma and she was my grandmother. She was from Charleroi, Pennsylvania. These songs are about her.“        William Fitzsimmons


14.04.16 L’Aupaire – Live: 15.04.16, 2115 – M4M, Exil
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier die brandneue Single Flowers.


13.04.16 Johnny Burn Neues aus dem Wok


12.04.16 Good Charlotte
Die Pop-Punk Ikonen GOOD CHARLOTTE kündigen ihr neues Studioalbum „Youth Authority“ an. Im Anhang findet ihr weitere Informationen. Hier das Lyric Video von der Single „40 oz. DREAM“:


10.04.16 PHILIPP DITTBERNER
Auch mit der zweiten Single »Neben dir«, beweist der Berliner Sänger, dass er ein junger Meister sanfter und gleichzeitig emotionsgeladener Popmusik ist. »Neben dir« zeigt sich dabei als Song zwischen Nachdenklichkeit und Melancholie, der in seinem mächtigen Refrain eine gigantische Soundwand aufbaut, um in den eher andächtigen Strophen zu einer zarten Ruhe zu kommen.
Am 17.04.16 ist Philipp Dittberner im Plaza in Zürich live zu hören.


21.03.16 I Have A Tribe
„Am Himmel über dem Studio schien der Mond jede Nacht hell und gelb“, erzählt Patrick O’Laoghaire. Er nennt sein erstes Album »Beneath A Yellow Moon« und widmet dem Erdtrabanten eben jene elf strahlenden Stücke, die er mit Produzent Paul Savage aufgenommen hat. Ein Album für den Mond. Das ist I Have A Tribe, und so funktionieren eigentlich alle seine Songs: Patrick sieht etwas, entdeckt darin eine Einzigartigkeit, eine Schönheit – und greift diese poetisch auf. Die Musik des Iren ist dabei sehr situativ, lebt vom Augenblick.

Sein Album „Beneath A Yellow Moon“ erscheint am 27. Mai 2016. Hier die zweite Single „Buddy Holly“:


21.03.16 AMI
Für Ami ist viel passiert in den letzten zwei Jahren seit der Veröffentlichung ihres Debuts. Pläne, Begegnungen. Support für Philipp Dittberner und Milky Chance, viele Solokonzerte.
Neue Ideen sind gewachsen, neue Songs entstanden. Jetzt ist Ami 20 – und legt ihr zweites Album am 10. Juni vor: „Seasons“ . Da geht es um die Jahreszeiten des Lebens, mal rau, mal sanft. Tanzbar, groovig, auch nachdenklich.
Hier die Single „Jungle“.


17.03.16 ELEMENT OF CRIME 
ELEMENT OF CRIME gehen im April wieder auf Tournee und spielen alle die Orte und Festivals, die bei der ersten Tournee zu ihrer neuen LP “Lieblingsfarben und Tiere” rechts und links liegengeblieben sind. Zuvor aber kommt die neue 4-TrackSingle und die hat’s in sich! Hier geht es zur Videopremiere: Wenn der Wolf schläft, müssen alle Schafe ruhen

CH-LIVE – 14. April 2016, Bierhübeli, Bern16.03.16


16.03.16  „Weder «churz» noch «lätz» Roger Brügger: eine Liebeserklärung an das Schwingen“
Durch die Augen von Roger Brügger sollen Leserinnen und Leser – egal ob Schwingfans oder solche, die (bisher) mit dem Nationalsport nichts anfangen konnten – die Leidenschaft für das Schwingen mit all seinen Sonnen-, aber auch Schattenseiten erleben.
Weitere Informationen: Verlagsvorschau


11.03.15 Peter Bjorn and John 
Peter Bjorn and John freuen sich, die Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums Breakin‘ Point ankündigen zu dürfen. Um diese Ankündigung zu feiern, ist mit “What You Talking About” schon jetzt der erste Track des Albums exklusiv über Pitchfork sowie alle Streamingplattformen zu hören.


09.03.16 BOY
Hier das wunderbare Live Video von „Hit My Heart“, der dritten Single von Boy.
„Hit My Heart“ geht direkt ins Herz, wobei die Single vor allem durch die Verbindung einer angenehmen, musikalischen Gelassenheit und einer gleichzeitigen Intensität im Gesang zu überzeugen weiß. Der Song appelliert dabei, jenen Momenten gegenüber wieder aufmerksamer zu werden, die in einer schnelllebigen Welt wie der unseren vielleicht zunächst unscheinbar wirken, dann aber wie ein Feuerwerk über einem explodieren.

Nachdem Boy 2015 mit ihrem Album „We Were Here“ im Gepäck die bisher erfolgreichste Tour ihrer Karriere gespielt haben, setzen die zwei charmanten Musikerinnen ihrem Erfolgskurs erneut weiter.
21.03.16 Volkshaus, Zürich
30.06.16 Open-Air, St. Gallen,
16.07.16 Gurten Festival, Bern


08.03.16 The Lonely Brave
Hier ein weiterer Vorgeschmack auf das am 20. Mai 2016 erscheinende Album „Things Will Matter“.


03.03.16 Johnny Burn
Johnny Burn im Gespräch mit Reto Steinemann: ZO:Donnerstag, 3. März 2016


03.03.16 Sunset Sons
Am 1. April 2016 veröffentlichen Sunset Sons ihr Debütalbum “Very Rarely Say Die”, hier das brandneue Video von der Single “Somewhere Maybe”. Ab dem 23. März startet die Headliner-Tour durch Europa, inkl. 3 Shows in der Schweiz.


24.02.16 JOHNNY BURN
Casinotheater, Winterthur – Artist of the Month


23.02.16 BOY
Am 11. März 2016 veröffentlichen BOY ihr Album „We Were Here“ in UK/IRE. Bei uns sind Sie am 21. März 2016 wieder live zu sehen. Dazu gibt es Sommerfestivals mit BOY.
21.03.16 Volkshaus, Zürich
30.06.16 Open-Air St. Gallen, St. Gallen
16.07.16 Gurtenfestival, Bern

Hier das Akustikvideo von „Flames“:


17.02.16 Pet Shop Boys
Pet Shop Boys veröffentlichen von ihrem kommenden Album die Single „The Pop Kids“.

Die Pet Shop Boys veröffentlichen am 18. März mit “The Pop Kids” die erste offizielle Single ihres in Kürze erscheinenden Albums “Super” digital. Ab dem 16. Februar wird “The Pop Kids”, für alle, die das Album vorbestellt haben, auf iTunes und auch auf den Streaming-Services zur Verfügung stehen.

Am 18. März erscheint zudem die digitale Version mit folgendem Tracklisting:

1. The Pop Kids (radio edit), 2. In bits, 3. One-hit wonder, 4. The Pop Kids (PSB deep dub) 5. The Pop Kids (The full story)


15.02.16 Element of Crime
Element of Crime gehen wieder auf Tournee und spielen am 14. April 2016 im Bierhübeli in Bern.
Zuvor aber kommt die neue 4-TrackSingle und die hat’s in sich! Hier ein Interview mit Sven Regener: Wir müssen uns mal locker machen


05.02.16 Me + Marie
Maria Moling von „Ganes“ und der Schweizer Songschreiber Roland Vögtli erfinden sich als „ME + MARIE“ neu.
ME + MARIE machen Rockmusik, starke, freie, moderne Rockmusik. Der Sound ist minimalistisch, füllt aber den Raum bis in die letzte Ecke aus, mit unvergleichlich lässigem Sexappeal. „You Don’t Know“ ist ein Song über die ungefilterten Gefühle, über die Einsamkeit, die einem manchmal in der Liebe begegnet. Das schroffe Gitarrenriff treibt die Strophen voran, bis sie sich in einem hymnischen, kraftvollen Refrain verlieren. Die erste Single von ME + MARIE ist eine universelle, starke und epische Rockballade, die einen sofort packt.

„…Da ist zunächst mal dieses dreckige Riff, das einen, unterlegt von trocken pochendem Schlagwerk, in einen dunklen Song hineinzieht. Dann zwei ineinander verflochtene Stimmen, die eine glockenhell, die andere kreidig und linde. „You don’t know, what love is“, singen sie wieder und wieder, während das böse Riff stetig an Schärfe gewinnt und der Song sein wuchtiges Finale anbahnt. Minimalistisch, schroff, sehr sexy klingt das. Vergleichbar vielleicht mit dem roughen Sound des Duos The Kills, bestehend aus Kate Moss‘ Ex-Mann Jamie Hince und der Sängerin Alison Mosshart. „Roland kommt ja aus der Rockmusik“, sagt Maria Moling beim Gespräch im Münchner Café Kubitschek und erzählt von der Spannung, die sich ergibt, wenn zwei Musiker aus sehr unterschiedlichen Kontexten anfangen, an etwas Neuem zu arbeiten. Wie man sich langsam annähert. Kompromisse schließt. Sich an einem bestimmten Punkt trifft. Sich weiterentwickelt, ohne genau zu wissen, wo man da jetzt eigentlich hinsteuert. „Es fällt uns leicht, zusammen Songs zu schreiben“, sagt Roland Vögtli, „es ergänzt sich einfach.““ – Süddeutsche Zeitung


05.02.16 Lonely The Brave
Die UK Band Lonely The Brave kündigen ihr zweites Studioalbum an. Als Vorgeschmack hier die erste Single „Black Mire“.

„The band’s name will soon be up in lights, whether they like it or not.“ NME
“Lonely The Brave could be the biggest band on the planet. Fact.” Rock Sound
“Their vocalist has a mammoth arena-filling voice and it will only be a matter of time before they do so.” Huffington Post
“They’re the real deal, and their singer could be the new Eddie Vedder.” The Fly


01.02.16 Little Simz
Heute im Tages-Anzeiger: Ich, die Königin


25.01.15 Sunset Sons
Am 1. April 2016 veröffentlichen Sunset Sons ihr Debütalbum “Very Rarely Say Die”, welches in London, Nashville und in der adoptierten Bandheimatstat Hossegor mit den Produzenten Jacquire King (Kings of Leon) und James Lewis (Arctic Monkeys) aufgenommen wurde.


21.01.16 Pet Shop Boys
Das Rätsel um „What is super?“ ist gelöst. Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihr brandneues Studioalbum “Super” bei x2 Records (durch Kobalt Label Services) am 1. April 2016 und kündigen vier Konzerte in Londons Royal Opera House an. Auf der Website http://www.whatissuper.co kann man ab sofort ein kurzes Video mit Auszügen aus dem neuen Stück „Inner Sanctum“ anschauen und zwar hier: www.whatissuper.co
Ausserdem gibt es dort ein ausführliches Interview mit Neil Tennant und Chris Lowe zu lesen.

F795 PSB Super Logo Colours AW


12.01.16 William Fitzsimmons

„Charleroi is the second half of the Pittsburgh story. The Pittsburgh album was about the grandmother I knew. Charleroi is about the one I never did.
My father was returned to the hospital as an infant, ill with whooping cough. He was left there for several months as an orphan. Finally, he was adopted by a kind doctor who became his father. Never knowing his birth family it was assumed that mystery would always remain.
In 2015, after over 60 years of wondering and waiting, the family was finally found. Having been mistakenly told that my father died in infancy, he was never sought out by the remainder of his biological family. Sadly his mother passed away several years before having a chance to ever see her son again. Her name was Thelma and she was my grandmother. She was from Charleroi, Pennsylvania. These songs are about her.“

William Fitzsimmons

Packshot_William_Fitzsimmons_Charleroi_1400x1400px

Das Mini-Album „Charleroi: Pittsburgh Volume 2 (CD) / The Pittsburgh Collection (vinyl)“ erscheint am 18. März 2016 über Grönland Records.


08.01.16 L’aupaire
So hingebungsvoll, wie L’aupaire arbeitet und seine Kompositionen weiterentwickelt, so sicher führt er die Lieder dahin, dass sie das haben, was hypnotische Stücke brauchen: die Einfachheit des Blues, becircende, vollmundige Melodiebögen des Pop und spannend erzählte Geschichten. Hier die brandneue Single „The River“:


07.01.16 Steel Panther
Die Glam Rocker Steel Panther kündigen „Live From Lexxi’s Mom’s Garage“ an – das erste Akustikalbum der Band, das 10 Songs enthält, wird als CD und als CD/DVD erscheinen.

STEEL_PANTHER_Couch (photo by David Jackson)

‘Life From Lexxi’s Mom’s Garage’ erscheint am 26. Februar über das bandeigene Label Open E Records mit Kobalt Label Services. Steel Panther haben kürzlich ihre ‘Well Hungover’ Tour durch Nordamerika beendet und starten am 7. Januar ihre Residency im berühmten Fonda Theatre in Los Angeles.


05.01.16 L’aupaire
L’aupaire mit seinem neuen Song „I Would Do It All Again.

Anfang 2013 lud der Sänger und Multiinstrumentalist Robert Laupert sein Hab und Gut in einen Transporter und fuhr nach Budapest um ein halbes Jahr in relativer Einsamkeit der fremden Stadt seine eigene Musik entstehen zu lassen. Trommeln, Gitarren, Pedal Steel, Klavier, sepiafarbene Bläser – hat Laupert alles selbst gespielt, in der kleinen Wohnung im Judenviertel, und zu einem gleichzeitig nahbaren und geheimnisvollen Klangteppich verwebt. Die Zeit in Budapest ist der Urspung von L’aupaire. Er singt aus der Warte des Songwriters, doch er mischt ein Geheimnis in seine Lieder, singt mal zart und nahbar, mal mit der gutturalen Gebrochenheit der alten Bluesmeister. Weil Laupert konsequent sein Eigenes gesucht und gefunden hat, können wir es nun erleben. Erst nach Budapest, dann ins Innere, nun hinaus in die Welt. Am 11. März 2016 erscheint über Virgin Records sein Album „Flowers“.


05.01.16 Frank Powers
Von dem Aargauer Quintett Frank Powers erscheint am 19. Februar 2016 über LIMMAT Records das neue Album „Laisser Faire“.
„Laisser Faire“ ist viel mehr als nur der Albumtitel von Frank Powers’ neuem Album. Es ist ein Bandkredo, eine Lebenseinstellung, eine Wunderwelt, eine Töpferstube. Es klingt nach Lavendelwald, nach rührender Kindlichkeit gemischt mit Testosteron und dicken Mäusen von der Baustelle. Laisser Faire trotzt der Alltagsletargie mit aktiver Passivität und der nötigen Contenence, im falschen Moment dann doch nicht alles davon fahren zu lassen. Lirum-Larum-Löffelstiel.

Gefeiert wird am 19. Februar 2016 in der Amboss Rampe, Zürich.

frank_powers_farbe_lukasmaeder


04.01.16 The Darkness
The Darkness sind wieder in der Schweiz auf der Bühne zu sehen. Kommt vorbei und hört euch ihre aktuellen Songs live an. Rock’n’Roll passend zum Jahresbeginn!

20.01.16 Kofmehl, Solothurn


27.01.16, Bierhübeli, Bern & 28.01.16 Kammgarn, Schaffhausen.


18.12.15 Fondation Pierre Arnaud
In diesem Jahr und anlässlich ihrer dritten Winter-Ausstellung, die sie der Romantik widmet, stellt die Fondation Pierre Arnaud den Deutschen
Carl Gustav Garus, den Franzosen Gustave Doré oder den Engländer John Ruskin in unmittelbare Nachbarschaft zu so bekannten Schweizer Künstlern wie Caspar Wolf, François Diday, Alexandre Calame oder auch Johann Heinrich Füssli.
Die Fondation Pierre Arnaud liegt im Herzen der Walliser Alpen und kann sich der grossartigen Szenerie nicht entziehen, die sich rund um sie herum eröffnet. So ergreift sie diese topographische Gegebenheit und widmet die aktuelle Ausstellung dem Stein. Vom Erhabenen zum Abgrund, vom Naturstein zum behauenen Stein, vom körperlichen Aufstieg zur geistigen Erhebung.

http://www.1815.ch/news/wallis/kultur/romantik-stein/


07.12.15  Johnny Burn
Gemeinsam für Jugendliche in Not: Jeder Rappen zählt. Am 12.12.15 um 13:30 Uhr ist Johnny Burn an der SRF3 Spendenaktion live dabei. Ort: Bundesplatz, Bern.


03.12.15 Little Simz
“A Curious Tale Of Trials + Persons” heißt das Albumdebüt von Little Simz. Die 21jährige aus dem Norden Londons veröffentlicht zum Song „Gratitude“ ihr zweites Musikvideo. Der von Jeremy Cole gedrehte Clip entstand in Kapstadt, Südafrika. Zusätzliches Material von den ‪#‎FeesMustFall‬ Protesten steuerte der Künstler und Aktivist Imraan Christian bei.
Snoop Dogg, Mos Def, J. Cole, Kendrick Lamar – sie alle sind ausgesprochene Fans der jungen Londoner Künstlerin. “She might be the illest doing it right now”, gab Lamar kürzlich über Little Simz auf BBC Radio 1 zu Protokoll.
Die ersten CH-Shows am:
29.01.16 Exil, Zürich
30.01.16 Bonsoir Club, Bern


21.11.15  Johnny Burn
Differenzler & Wok The Line
Johnny Burn am 21. November im Samstig Jass, SRF1


11.11.15 Boy
Nach der wunderbaren Show in Bern, spielen BOY heute Abend in der ausverkauften Schüür, morgen in Basel und am Samstag im Kaufleuten. Für alle welche kein Ticket ergattern konnten: die Show wird heute vom Radio SRF3 aufgezeichnet und am 14.11.15 ab 20.03 ausgestrahlt.
Dazu gibt es jetzt die Möglichkeit, Tickets für die Show am 31.03.16 im Volkshaus, Zürich zu kaufen.


11.11.15 Little Simz
Gerade ist Little Simz Debütalbum erschienen. Nun kommt sie für zwei Shows in die Schweiz.
29.01.16 Exil, Zürich
30.01.16 Bonsoir Club, Bern

https://www.youtube.com/watch?v=S5028rvSolE


09.11.15 Tobi Gmür mit Gallati, Studer, Woll & Siidhang
21.11.15 – Show in der Schüür, Luzern
Tobi Gmür mit Gallati, Studer, Woll & Siidhang
Auf der Bühne ist Tobi Gmür und Band jedoch nicht alleine. Die Volksmusik-Formation Siidhang wird ebenfalls live zu sehen sein. Neben dem gemeinsamen Song „Es esch es Züüg“ spielen sie auch ihre eigenen Stücke. Siidhang bringen den Ländler wieder zum Tanzen! Leichtfüssig und ungekünstelt kommt ihre Musik daher.

Siidhang“ Dani Wallimann: Klarinette, André Wallimann: Klarinette, Michi Wallimann: Schwyzerörgeli Kari Wallimann: Bass, Hugo Barmettler: Schwyzerörgeli

Kommt vorbei, wir freuen uns!

Song: Es esch es Züüg


05.11.15 Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel
Wir freuen uns, das Werk „Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel“ am 7. November 2015, im Grossmünster präsentieren zu dürfen. Wir laden herzlich zum Auftakt ein. (Eintritt frei)
www.aktezwingli.ch


05.11.15 Fondation Pierre Arnaud, Lens
Heute fand in der Fondation Pierre Arnaud in Lens, die Pressekonferenz für das wunderbare Spektakel „Le Diable, la plume et le pinceau“ statt. Die tolle Ausstellung „Le Diable, la plume et le pinceau“ (der Teufel, die Feder und der Pinsel), welche Auberjonois, Muret und Strawinsky würdigt wird vom 6. November – 6. Dezember 2015 gezeigt. Die Besucher erwartet ein ganz besonderes Kunst-Erlebnis.
www.fondationpierrearnaud.ch

IMG-20151105-WA003


02.11.15 Boy
Das warten hat sich gelohnt. Hier das brandneue Boy Video „We Were Here“.


28.10.15 Stereophonics
Während ihrer ganzen Karriere stand bei den Stereophonics schon immer der ‚Gang‘- Gedanke im Mittelpunkt. Man merkt, dass ihren Arbeiten eine starke emotionale Bindung – fast ein Familiengefühl – zugrunde liegt. „Was wirklich gut an der Band ist, ist
der Umstand, dass wir uns gegenseitig alle sehr mögen“, pflichtet Kelly Jones bei. „Während manche immer wieder von Bandstreitigkeiten reden, ist es bei uns eher so, dass wir uns jede Woche treffen und proben, wenn wir nicht gerade auf Tournee sind. Einmal haben wir internationale Restaurantwochen gestartet, sind mal zum Griechen, mal zum Inder gegangen. Das hat dann aber nur drei Wochen gehalten, dann haben wir uns wieder im Pub getroffen. Es ist einfach schön, mit ein paar Kumpels gemeinsam zu arbeiten und ich denke, das ist auch ein Grund, warum wir so erfolgreich sind.“
Bassist Richard Jones war schon vom ersten Tag an mit von der Partie. „Ich war schon mit ihm befreundet, als ich drei war“, erinnert sich Kelly Jones. „Ich bin mit ihm zur Schule gegangen. Seine Mutter und meine Mutter sind schon auf die gleiche Schule gegangen und wir wurden im Abstand von zwei Wochen im selben Krankenhaus geboren. Es hat auch nie großen Streit zwischen uns gegeben. Richard ist einfach nicht der Mensch, mit dem man sich streiten kann. Er ist ein Fels in der Brandung und hält einem, egal was kommt, immer den Rücken frei.“
Auch Gitarrist Adam Zindani ist essenziell für die Bandchemie. „Er und ich sind ganz dicke Freunde“, so Kelly. „Wir verbringen ganz schön viel Zeit miteinander. Kürzlich waren wir aus, um (einen Film mit) Al Pacino zu schauen und standen dann später in einer Bar, als so ein Typ plötzlich auftauchte, der wirklich genauso aussah wie Al Pacino. Wir sind aus dem Lachen kaum mehr rausgekommen.“
Auch das jüngste Mitglied der Band, der Drummer Jamie Morrison, ist schon fast wie ein Bruder. Kelly erinnert sich: „Ich war an einem Sonntag bereits im Bett und es ist immer dasselbe. Sobald du dein Hirn abschaltest, tauchen Ideen auf. Der Titel ’Song For The Summer’ kam mir plötzlich in den Sinn. Ich ging in den Garten, schrieb den Song von Anfang bis Ende in einem Rutsch, rief Jamie an und fragte, was er gerade macht. Wir sind dann ins Studio gegangen und haben den Song zweimal aufgenommen. Eine Version hat es dann aufs Album geschafft.“


23.10.15 Niels Frevert
Hier sein neues Video „Morgen ist egal“


22.10.15 Philipp Dittberner
28.10.15 – Exklusive Radio Argovia privat Session (Tickets zu gewinnen)