Bat For Lashes aka Natasha Khan teilt das Video zu „Kids In The Dark“, der ersten Single aus dem neuen Album „Lost Girls“. Regie führte Khan selbst und filmte auf den Hügeln von LA, im Licht der Abenddämmerung, das mystische Schatten wirft. Das Video ist ein Teil des Puzzles um ihre Figur Nikki Pink, die zu einem verlorenen Mädchen wurde.

In den letzten Wochen wurden neben einer mysteriösen „Lost Girls“ Rufnummer, unter der eigenartige #batphoner Nachrichten zu Nikkis Aufenthaltsort zu hören waren, außerdem auch einige spannende Hinweise in Form von Videos und Fotos gestreut, die allesamt nun in diesem Video ihre Auflösung finden.

Über zehn Tracks erträumt sich Khan auf “Lost Girls” ihr eigenes Paralleluniversum und lässt Szenen wie aus einem unkonventionellen Teenagerfilm entstehen, in dem Gruppen marodierender weiblicher Biker durch die Straßen ziehen, Teenager auf Motorhauben knutschen und uns eine omnipräsente, weibliche Energie in ihren Bann schlägt. Die Frauen auf “Lost Girls” haben viel mit einer von Khans früheren weiblichen Hauptfiguren, der toughen, düsteren Pearl von ihrem gefeierten Album “Two Suns” (2009) gemeinsam. Mit den Frauen von “Lost Girls” und der Figur Nikki Pink entwickelt Khan Facetten ihrer eigenen Persönlichkeit; und in ihren Songs tun wir dasselbe.

“Lost Girls” ist ein weiterer Meilenstein in Khans beeindruckender Diskografie. Es verbindet die Sounds, die sie schon immer liebt und die man von ihr kennt, wie tiefe Bässe, aufgelöste Synthesizer-Akkorde, persische Beats und kaskadenförmige Refrains, mit einigen der besten Songs ihrer bisherigen Karriere. Das Album ist voller Romantik, erzählt von einer Kindheit in den 80er Jahren, von Filmen, die ihr Leben geprägt haben und verbeugt sich auch vor Los Angeles, wo es aufgenommen wurde.

Wenn man den Vorgänger “The Bride” als ein melancholisches und schwermütiges, vertontes Gedicht über Verlust und Reue sieht, dann ist “Lost Girls” seine freche kleine Schwester – überbordend und voller leuchtender Farben. Es ist Musik für nächtliche Autofahrten, zum Händchenhalten bei Sonnenuntergang, um mit Vampiren von Brücken zu springen und mit dem Fahrrad auf dem Mond zu fahren!

‘Are you afraid of Lost Girls?’

Am 6. September 2019 veröffentlicht Bat For Lashes – aka Natasha Khan – ihr fünftes Studioalbum Lost Girls.