Courtney Barnett und Kurt Vile, zwei der angesehensten und talentiertesten Songwriter unserer Generation, veröffentlichen am 13. Oktober das außergewöhnliches Kollaborations-Album “Lotta Sea Lice” .

Nach dem anhaltenden Erfolg der Eröffnungs-Single „Over Everything“, öffnet das Video zu ihrer magischen neuen Single „Continental Breakfast“ sanft die Tür noch ein bisschen weiter.

Durch private Filmaufnahmen von Kurt und Courtney, welche innerhalb von vier Tagen in ihren jeweiligen Familien und umringt von Freunden und Verwandten entstanden sind, geht „Continental Breakfast“ weit über ein bloßes Musikvideo hinaus und wird zu einer Art Mini-Dokumentarfilm, welcher die offenen, ehrlichen Momente einfängt, die die liebevolle und verspielte Natur der beiden Musiker zeigen.

Regisseur Danny Cohen dazu:
„Continental Breakfast“ entstand, während meiner Zeit mit Courtney und Kurt in Melbourne und Philadelphia; es ist ein intimer Film mit Blick in ihr Leben und die Zeit, die sie mit ihren Familien und Freunden zwischen Aufnahmen / Touren verbrachten. Gedreht auf 16mm, fängt der Mini-Dokumentarfilm ehrliche Momente ein, die die liebevolle und verspielte Natur von Courtney und Kurt zeigen. Es war ein Vergnügen, das Leben gemeinsam mit Courtney und Kurt in ihren vertrauten Lebensräumen zu erleben. Es gab mir das Gefühl Teil der Familie zu sein und hoffentlich können ihre Fans das auch fühlen.

 

Am Ende ist es einfach eine weitere, herrliche Schicht, zu dem, was bereits jetzt verspricht, eines der überzeugendsten Alben des Jahres zu sein.