Die sieben Berner veröffentlichen am 8. Mai 2015, ihr Jubiläumsalbum. Es trägt den treffenden Namen „Reggaeneration XV“ und bringt die bewegte Geschichte der Band auf einen musikalischen Nenner. Denn nicht nur die Band hat sich immer wieder regeneriert – auch ihre Songs hat sie in all den Jahren immer wieder neu erfunden. Auf dem Album sind darum neben den neuen Titeln „Reggaeneration“, „Me Seit“ und „Bevor De Geisch“ auch einige alte Songs in einem neuen Kleid. „Wir wollten die Songs, welche wir seit Jahren spielen an unseren jetzigen Stand anpassen“ sagt Sänger Morò. Das äussert sich auf verschiedene Weise: So erzählt zum Beispiel der als Feature eingeladene QC die Geschichte des „Meitschi“ weiter, und zwar dort, wo sie 2006 aufgehört hatte. Oder die Single „Eini Vo Dene Nächt“ aus dem Jahr 2000 wird mit einem neuen Beat unterlegt und mit einem fetten Bläsersatz angereichert. Musique A Go Go wird zu einer mitreissenden Tanznummer, und und und… FSG interpretiert FSG – das ist ein spannender Hörgenuss für alte und neue Fans. Und vor allem: Sehr tanzbar!