Die Pop-Punk Ikonen Good Charlotte kündigen die Veröffentlichung ihres sechsten Studio Albums Youth Authority für den 15. Juli an. Hier das Lyric Video von der Single „40 oz. DREAM“:

Das Album wird über das Label der Madden Brothers MDDN in Zusammenarbeit mit Kobalt Label Services erscheinen und wer das Album bei iTunes vorbestellt, kann sich direkt die beiden ersten Tracks ’40 oz. Dream’ und ‘Makeshift Love’ herunterladen: itunes
Seit der Bandgründung Mitte der 90er, haben Good Charlotte fünf Alben veröffentlicht und mit zahlreichen Künstlern kollaboriert. Die Band hat einen maßgeblichen Teil dazu beigetragen, das Pop Punk Genre weltweit zu etablieren. Dafür legten sie mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum und den Singles ‘Little Things’ und ‘Festival Songs’ im Jahr 2000 das Fundament.
‘The Young and the Hopeless’, mit dem Good Charlotte 2002 riesige Erfolge feiern konnten, katapultierte die Band schließlich in den Pop Punk Olymp und machte sie zu weltweiten Superstars. Es folgten ‘The Chronicles of Life and Death’ (2004) und ‘Good Morning Revival’ (2007), die in ihrer Heimat ebenfalls mit Platin ausgezeichnet wurden. Nach ihrem letzten Album ‘Cardiology’ (2010), wurde es Zeit für eine Pause, man musste dringend durchatmen. ‘Wir hatten alle so viel Zeit mit der Band verbracht, dass das quasi alles war, was wir kannten,” so Benji. “Wir brauchten eine Auszeit um herauszufinden, wer wir als Menschen außerhalb der Band sind und um persönlich zu wachsen.” Die Madden-Brüder konzentrierten sich auf ihr Recording Studio im Herzen Hollywoods, wo sie für andere Künstler vieler Genres schreiben, aufnehmen und produzieren. Außerdem sitzen die beiden in der Jury der australischen Version von The Voice.
Dass die beiden überhaupt wieder anfingen, ihre eigene Musik zu schreiben, ist laut Benji und Joel wohl den australischen Pop Punk Newcomern 5 Seconds of Summer zuzuschreiben. Die Zusammenarbeit mit der jungen, aufstrebenden Band, erinnerte die Brüder an den Spaß, den sie mit ihrer eigenen Band hatten und inspirierte die Beiden 2015 schließlich dazu, einen Neuanfang zu starten. “Es packte uns und das Schreiben kam wie von selbst,” erklärt Joel. “Während wir an ein paar Platten für andere Künstler arbeiteten, wurde uns klar, dass es großen Spaß machen würde, wieder eine Good Charlotte Platte zu machen. Und eine Good Charlotte Platte können eben nur wir machen. Wir wurden ein bißchen nostalgisch und folgten unseren Instinkten.”
Im November 2015 veröffentlichte die Band das Video zum Song ‘Makeshift Love’, mit allen klassischen Good Charlotte-Elementen und einem herrlich selbstironischen Video, das ihr euch hier anschauen könnt: Makeshift Love
Der Song, der mit ihrem langjährigen Schreiber/Produzenten John Feldmann entstand, transportiert exakt den Vibe, der Good Charlotte seinerzeit so berühmt gemacht hat. Im Anschluß an die Veröffentlichung des Videos, spielten GC eine triumphale Show im The Troubadour in West Hollywood und nachdem sie im Februar ein paar Shows in UK absolvierten und im April in den USA spielen werden, sind sie perfekt auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums ‘Youth Authority’ am 15. Juli vorbereitet!