Der Shootingstar der Country- und Folk-Scene Lindi Ortega kommt mit einem neuen Meisterwerk zurück. Am 15. November 2013 erscheint über Last Gang Records / Limmat Records das neue Album Tin Star.
Es ist noch gar nicht so lange her, da stand Lindi Ortega auf der Bühne einer kleinen Bar in Nashville. Das Publikum bestand nur aus einer Handvoll Personen, doch der spärliche Zuschauerzuspruch war keine Überraschung. Es war immerhin eine Show in Music City, wo der Wettbewerb hart ist, und nur wenige Einheimische wussten von den Qualitäten dieser stimmgewaltigen, jungen Kanadierin. Da stand sie nun, in ihren roten Cowboystiefeln, das Gesicht von einem schwarzen Beerdigungsschleier verhüllt, und entsprach an diesem Abend in Tennessee so gar nicht den Erwartungen des Publikums.
Ich musste nach diesem blonden, hübsch herausgeputzten Pop-Country-Girl mit ihrem Rüschenkleid auf die Bühne“, erinnert sich Lindi Ortega. „Ich spielte dann mein seltsames Country-Gebräu: ein bisschen Old-School, Blues, Roots und Rockabilly. Ich brachte sogar ein Lied über Marihuana und Zigaretten.“
Ortega trotzt dem Offensichtlichen. Von der unverwechselbaren Kleidung über ihr fesselndes Songwriting bis hin zu ihrer betörenden Stimme ist die Kanadierin ein Sinnbild der Widersprüchlichkeit. Ihr Sound und ihr Auftreten unterscheidet sie deutlich von anderen jungen Country-Stars. Einerseits ist Ortega schon lange nicht mehr das naive junge Ding vom Lande. „Tin Star“ ist bereits ihr sechstes Album. Sie hat mit Größen wie Brandon Flowers, Kevin Costner, Social Distortion und Noah And The Whale getourt. In ihrer Heimat Kanada hat sie diverse Nominierungen für die Juno Awards und den Polaris Prize erhalten. Ihr Umzug von Toronto nach Nashville und dem kompletten Eintauchen in die Country-Szene bedeutete gleichzeitig aber auch einen Neustart ihrer Karriere.

Lindi Ortega – Album: Tin Star – Label: Last Gang Records – CH LIMMAT Records