Merz ist zurück. Es ist allerdings nicht das erste Mal: Bereits 1999 hatte der britische Songwriter und Multiinstrumentalist Conrad Lambert unter dem Künstlernamen Merz sein Debütalbum veröffentlicht. Es wurde von der Kritik gefeiert und schaffte es auf die Bühne des Glastonbury-Festivals und zu „Top of the Pops“. Um dem Hype und seinem Major-Plattenvertrag zu entkommen, verschwand Conrad allerdings kurz darauf komplett von der Bildfläche.

Erst 2006 kehrte er mit dem hochgelobten Album „Loveheart“ zurück.

Nun hat Merz sein drittes ebenso verheissungsvolles Album „Moi et Mon Camion“ fertiggestellt. Mit wunderschönen Balladen, tiefgründigen Melodien und einer aufwändigen Produktion und Instrumentierung.

Album: Moin et mon Camion

Label: Grönland Records

VÖ: 04.04.2008