Pet Shop Boys kündigen DVD/Blu-ray/CD-Paket ihrer „Inner Sanctum“-Show für den 12.04.2019 an

 

„As ground-breaking as it was exhilarating.“ – The Times

„One of Britain’s greatest pop duos…a hit-filled extravaganza.“ – Evening Standard

„Wittily conceived, powerfully executed.“ – The Financial Times

„Tennant and Lowe may not need to keep fighting for pop’s critical legitimacy but thank God they’re still around to prove it anyway.“ – The Guardian

„Eine brillante Show.“ – RollingStone

 

Pet Shop Boys geben die für den 12. April 2019 geplante Veröffentlichung ihrer atemberaubenden Live-Dokumentation „Inner Sanctum“ bekannt, die sowohl auf DVD, Blu-ray und CD erhältlich sein wird. Die Show wurde vergangenen Sommer im Londoner Royal Opera House während ihrer ausverkauften Tour gedreht.

Die spektakuläre Inszenierung des legendären Duos wurde 2016 erstmals in vier ausverkauften Shows im Royal Opera House präsentiert und Ende Juli 2018 im Rahmen ihrer „Super“-Tour für weitere vier Abende erneut gespielt. „Inner Sanctum“ wurde vom langjährigen PSB-Designer Es Devlin und der Choreografin/Regisseurin Lynne Page inszeniert. Die Show wurde vom Regisseur David Barnard gedreht und kann ab sofort über die offizielle Homepage vorbestellt werden. 

Der Live-Doku wurde am 27. und 28. Juli 2018 gedreht. DVD und Blu-ray werden zusätzlich von zwei CDs der kompletten Liveshow begleitet. Außerdem beinhalten diese ein Bonus-Feature von den Pet Shop Boys live @Rock in Rio, das am 17. September 2017 aufgenommen wurde.

Die „Inner Sanctum“ -Produktion erhielt bereits begeisterte Kritiken für seine musikalische und visuelle Extravaganz, bei der Laser, schillernde Choreografie, faszinierende Visuals und Bühnenbilder für eine elektrisierende Show in die reich dekorierte Umgebung des Londoner Royal Opera House gebracht wurden. Die Setlist enthält zeitgenössisches PSB-Material der letzten beiden Alben „Super“ und „Electric“, gemischt mit vielen klassischen Hits von Pet Shop Boys aus ihrem unvergleichlichen Back-Katalog, darunter „Love comes quickly“, „West End girls“, „It’s a sin“, „Go West“ und „Always on my mind“.

 

Tracklist „Inner Sanctum“ (DVD/Blu-ray): 

01. Inner sanctum                                            

02. Opportunities (Let’s make lots of money)       

03. The Pop Kids/In the night/Burn                   

04. Love is a bourgeois construct                      

05. New York City boy                 

06. Se a vida é (That’s the way life is)                                                         

07. Love comes quickly                                            

08. Love etc.                                                  

09. The dictator decides/Inside a dream                                        

10. West End girls                                 

11. Home and dry/The Enigma                                                 

12. Vocal/The Sodom and Gomorrah Show    

13. It’s a sin                                                    

14. Left to my own devices                               

15. Heart/Go West                                                                       

16. Domino dancing                                         

17. Always on my mind

18. The Pop Kids (reprise) 

Weiter veröffentlichen PET SHOP BOYS die EP „Agenda“ mit vier brandneuen Songs veröffentlicht. PET SHOP BOYS berichtet darüber “three satirical songs and one rather sad song – but they all have, broadly speaking, political themes. I think it’s because of the times we’re living through.”

Neil: “It’s a satirical song about the poor quality of political leadership in the modern world…. Obviously, it’s all meant ironically but I think it sums up quite a lot.”

Neil: “It goes through all of the issues one might have about social media.”

Neil: “This was written as a lyric as a sort of mock-protest song.” 

Chris: “We’re talking about very rich.” 

Neil: “We’re talking about extreme rich – oligarchs and that kind of thing. The super-rich.” 

Chris: “The ones that don’t pay any tax.”

Neil: “This is not satirical but it’s got a political theme. It’s sort of got two things going on. It’s kind of about a refugee who’s gone missing while fleeing for safety with her family. And there’s sort of a point being made that maybe we’ve all forgotten something about human values…That maybe there’s something being lost, and it’s summed up by the idea of the innocence of the child.” 

 

 

The EP wurde von Tim Powell und Pet Shop Boys produziert.