Seasick Steve ist das beste Beispiel, dass man nie zu alt ist, um eine Karriere als Musiker zu starten. Der 1941 in Kalifornien geborene Blueser zog jahrelang als Strassenmusiker durch die Welt und erst mit 63 Jahren entschied er sich, sein erstes eigenes Album „Cheap“ aufzunehmen. Sein endgültiger Durchbruch gelang ihm 2007, als ihn ein Auftritt in der legendären TV-Show „Later with Jools Holland“ über Nacht zu einem Star in Grossbritannien machte. Darauf folgten nachträglich Chartsplatzierungen seiner ersten beiden Alben und zahlreiche Festivalshows unter anderem am „Glastonbury“. In seinen Songs verarbeitet Seasick Steve, dessen Künstlername auf der einfachen Tatsache beruht, dass er Bootsfahrten nicht verträgt und seekrank wird, hauptsächlich persönliche Erlebnisse aus seiner Zeit als Wanderarbeiter und Strassenmusiker.

Steve Seasick veröffentlicht sein 8. Studioalbum „Keeping The Horse Between Me And The Ground“ am 7. Oktober 2016.
Produziert und geschrieben von Steve Seasick. Er meint dazu: ‚I am having the best time of my life right now, and it’s been one helluva ride!‘ I’ve gotta get out there and play em. Can’t wait.”

 

Für alle, die Steve Seasick noch nicht kennen:

2015 –  „Barracuda 68“: