Seit der Jahrtausendwende arbeiten Keith Murray und Chris Cain als We Are Scinetists zusammen und veröffentlichten bereits sechs Studioalben. Vorher studierten die zwei Musiker an der gleichen Universität und fanden in einem Gespräch mit einem Spediteur ihren heutigen Bandnamen. Nun veröffentlichten die beiden vor kurzem ihr Video zum Song „One In One Out“, um den Fans die Wartezeit auf das im April erscheinende Album „Megaplex“ zu erleichtern.

„In der Vergangenheit haben wir unsere Musik dafür genutzt, um Hörer im Bezug die Tiefe und Komplexität von moralischen Themen zu bilden, zu erleuchten oder aufzuwecken“, so die beiden Amerikaner zu ihrem aktuellen Werk und Chris Cain weiter „Nun wollten wir wirklich mal eine Spaß-Bombe loslassen – Etwas zu dem man tanzen oder Liebe machen kann.“

 

 

 

Ein bisschen Wackelkontakt gemischt mit Headsets und Virtual Reality versetzten den Besucher in eine andere Parallelwelt, die einen aus weiter Ferne an die 1980er-Jahre erinnert und doch gleich mit Feinripp und Ketchupflecken durchbrochen wird. 

Live zu sehen ist die Band in der Schweiz am 28. Mai 2018, im Dynamo in Zürich.